Hallo ihr Hipsters!

Zurück zu lustigen Bildchen… Hier eine kleine Auswahl der Annie Steelyard-Seiten an denen Ron Randall und ich in den letzten Wochen gearbeitet haben. Wie schon erwähnt, arbeitet er die Figuren nach bereits vorhandenen Layouts aus, während ich die Hintergründe und Objekte übernehme.
Das Ganze ist eine sehr zeitaufwendige Sache, fast auf jeder Seite gibt es Massenszenen und detailreiche Gebäude. Ich übe mich in Geduld und belohne mich selbst mit Schokoladenkeksen…
Die Pencils werden dann ungetuscht einem mutigen Koloristen übergeben und dann erscheint der Comic eines Tages beim US- Verlag Penny Farthing Press (der schon “Hero Bear” oder “The Victorian” veröffentlicht hat). Aber bis dahin wird es wohl noch eine ganze Weile dauern!
Aber sehet selbst…