Chapter: Ngumbes Quest

Ngumbe ist verliebt, doch seine Angebetete sitzt hinter den Gittern des Kölner Zoos. Dort herrschen rauhe Sitten. Es beginnt ein harter Kampf bei dem Ngumbe erst mal beweisen muss, dass er ein “ganzer Bulle” ist.

Epilog

Die aktuelle Story beginnt übrigens HIER und ist hiermit offiziell beendet. Auf zu neuen Ufern!

Kennt Ihr das, wenn Ihr Euch nach einer getanen Aufgabe ganz entspannt fühlt und dann eine Sekunde später realisiert, wie viele andere Baustellen Ihr noch habt und der Endorphinausschuss sofort wieder verschwindet? Solange ich die Steuererklärung nicht gemacht habe, wird mir das wohl noch LANGE so gehen. Brrr…

Also hilft nur eins: das, was man erledigen muss lange genug aufschieben und mit lustigeren Dingen verdrängen!

D.h. in meinem Fall weiter Heavy Rain spielen, traurige Videos gucken und danach hoffentlich nützliche Petitionen unterschreiben, Ukulele üben bis ich so gut bin und endlich diesen Comic bestellen, auf den ich durch den Gratiscomictag gekommen bin!

Jetzt hab ich natürlich ein schlechtes Gewissen.

Happy End?

Die aktuelle Story beginnt übrigens HIER!

Die Rache der Eletanten. Es ist schwer ihr zu entgehen…

Was gibt es Neues? Erst mal war die vergangene Woche sehr erfreulich, u.a. lag das an der charmanten Spiegel Online– Berichterstattung zum Web- Sondermann. Hier ist der Artikel zum Ponyhof.

Denkt dran, bis zum 19.9. werden noch Stimmen gesammelt. Wer also noch nicht gewählt  hat, kann das hier nachholen. Ick freu mir!

Dann gibts zur Feier des,äh, Tages mal ein neues Headerbild, es war einfach mal an der Zeit.

Einen debilen Linktipp hab ich für Euch. Er stammt von meinem geschätzten Kollegen Ralph Ruthe und beschäftigt sich mit dem Verbleib eines einstigen Medienstars.

Und einen Veranstaltungstipp! Ich werd in Köln dabei sein, denk ich mal. Schon mindestens 15 Mal gesehen und ich lach mich immer noch schlapp.

Eine schöne Woche dann noch, Ihr Purzel!!

Der Nüsschen Effekt

Die aktuelle Story beginnt übrigens HIER!

Sweeties!
Vielen Dank bei Eurer Unterstützung, was den Sondermann angeht. Ich freu mich erst mal über die eintrudelnde Aufmerksamkeit und blicke entspannt der Buchmesse entgegen. Schliesslich gibt der Gewinner den anderen Finalisten Kuchen aus. Es ist also eine Win-win Situation!:)

Heute gibts von mir zwei Webcomic- Tipps zum Prokrastinieren:

Blattonisch: Ein waschechter schöner Comic Blog von Leaf van Genova. Ich könnte stundenlang darin lesen, wenn mir nicht irgendwann einfallen würde, dass ich den nächsten Strip machen müsste.
Hipsters: Ein brandneuer Webcomic von Adrian Vom Baur, einem aufstrebenden Münchner Comiczeichner, der auch schon bei Jazam seine Finger mit im Spiel hatte. Sieht wirklich sehr belustigend aus, auch grafisch sehr erfrischend!!

Und zur Feier des Tages gibts von mir noch DEN Link. Und ich möchte, dass Ihr wisst, dass ich mich deswegen total schmutzig fühle.:D

Ngumbe Vs Ngumbot

Die aktuelle Story beginnt übrigens HIER!

Ich verweise hierbei nur auf meine geliebten Vorbilder “Ren&Stimpy“, die manchmal auch einfach Episoden durch einen sinnlosen Tanz beendet haben.:D

A propos sinnlos. In dieser aktuellen Folge der YouTube Reihe “Jugendkultur” des geschätzten KWINK gibt es einen kleinen Gastauftritt von mir gegen Ende des Videos.
Ich versuche angespannt nicht die Kommentare zu lesen. Wir wissen ja alle, was YouTube Kommentare lesen mit unserem Seelenheil macht…

Edit: Eilende Neuigkeiten!!!
Der Ponyhof ist tatsächlich unter den ersten vier Nominierten für den Web- Sondermann!!! *Freufreufreu*
Das ist alles nur wegen Euch, weil Ihr so fleissig bei MyComics geklickt habt! Vielen vielen Dank!
Hier könnt Ihr jetzt noch ein einziges Mal klicken, wenn Ihr dem Ponyhof Eure Stimme für die finale Entscheidung geben wollt! Juhuu&Freu!!!:)

The Killing Machine

Die aktuelle Story beginnt übrigens HIER!

Hurrah, die “Rescue Squad” ist da.

Boah, schon wieder 8 Stunden für den Shietkrom hier gebraucht.
Worans liegt?
Hm, vielleicht erinnern sich einige von Euch noch an damals, als ich diesen Webcomic gestartet hatte. Damals hatte ich das Vorhaben keine Schattierungen, flächige nicht ausgearbeitete Hintergründe zu machen und keine Effekte, damits schneller geht.
Tjo…
Man entwickelt halt Ansprüche, ne?

Was gibts noch?
Fantasy Film Fest fängt in Köln an. Was sehen, was sehen?
Ich würde gerne Centurion, Monsters, The Last Exorcism und vielleicht Suck sehen.
Ich bin schon so oft in irgendeinem Scheiss gelandet, deshalb bin ich über jede Empfehlung (oder Anti- Empfehlung) glücklich.
Übrigens, auf diese Comic-Verfilmung bin ich schon SEHR gespannt!

Einen schönen Tag Euch noch!

P.S: Nicht, dass Ihr denkt ich sei in meiner Geldgier völlig übergeschnappt. Ich hab nur den Flattr- Button aktualisiert und jetzt sind da auf einmal gleich DREI Stück. Hilfe?:(