Character: el pilzo

Band Aid

Ihr wollt die Geschichte von vorne lesen? Klickt hier!

WOOHOO!!! Es gibt ein Free Ngumbe- Benefizkonzert!!

Einen riesengrossen Dank für die Teilnahme geht an die grossartige Kölner Band Angelika Express für die tolle Unterstützung!!!

Ich finde die Band schon klasse seitdem ich vor einigen Jahren “Geh doch nach Berlin” bei MTV entdeckt hatte. Und es gibt sogar etwas, was der Ponyhof und die Band gemeinsam haben… Angelika Express vermarktet sich nämlich selbst und 2009 finanzierten sie ihr Album “Goldener Trash” erfolgreich durch den Verkauf von “Angelika Aktien” an Fans und Investoren.

Im Moment gibt es eine sehr coole Aktion auf ihrer Homepage! Wenn Ihr eine Kamera habt und nicht zu schüchtern seid, habt Ihr die Chance im offiziellen Video zu “Hände hoch” dabeizusein!!! Filmt Euch beim Abrocken und setzt Eure Videoantwort bei YouTube unter das Video! Dazu mehr im untenstehenden Video.

Der absolut abgehende Song, den sie im Comic singen, kommt ab Minute 1:50!

Am 16. April spielen die Jungs&Mädels im ArtTheater in Köln… Aber vielleicht haben Freunde dieses Comics ja schon vorher eine Chance auf eine Kostprobe ihres Könnens— Und mit dieser unverschämt vagen Auskunft, die noch viele Fragen offenlässt, die dennoch rechtzeitig beantwortet werden, verabschiede ich mich erst mal ins Nirvana des Cyberspaces…

Beitrag teilen

Der Protest Tier

Ihr wollt die Geschichte von vorne lesen? Klickt hier!

Liebe Ngumbe- Aktivisten,

vielen Dank für Eure weitere Unterstützung. Unsere Facebook- Petition hat nun beinahe 180 Mitglieder und der Druck auf die Zooleitung wächst täglich!! Bitte bleibt dran, wir arbeiten an weiteren Aktionen und planen für nächste Woche sogar die Unterstützung von prominenten Gaststars!!! Ihr dürft sehr gespannt sein!

Ausserdem ist der englische Minicomic endlich da. Und er ist genauso geworden, wie ich mir das vorgestellt habe, yipeee!!! Er hat 24 farbige (!) Seiten (inklusive Cover&Backcover) und enthält die ersten 38 Strips des Webcomics inklusive der Mister Frisur- Storyline. Ab jetzt erhältlich im Shop!

Bevor Ihr fragt, natürlich soll es auch noch eine deutsche Printversion des Ponyhofs geben. Und zwar im Dickehosenstil. Geplant ist ein 70seitiges Hardcover in Farbe mit vielen exklusiven Extras. ALLERDINGS liegt das vorgesehene Veröffentlichunsgdatum dafür erst im Frühjahr 2011.

So, ich muss jetzt schnell mal weiter Transparante malen!…

Beitrag teilen

Schicksalsmelodie

Ihr wollt die Geschichte von vorne lesen? Klickt hier!

Der Kölner Zoo beschreibt diese Attraktion als besonders putzig
Mir wurde mal bei einer Zooführung erklärt, dass die beiden Späher unter den Erdmännchen immer Alarm schlagen, wenn Vögel oder Flugzeuge über das Gehege fliegen. Die sind also zumindest sehr wachsam…

P.S.: Achso, ansonsten findet Ihr hier eine Vorschau zu dem Cover für den englischen Minicomic, den ich gerade vorbereite!…

Beitrag teilen

Freiheit für Ngumbe

Ihr wollt die Geschichte von vorne lesen? Klickt hier!

Hallo meine bunten Konfettinis!
Tja, wenn ich schon nicht vor die Türe gehe zu Karneval, dachte ich, kann ich wenigstens mal wieder einen Doppelstrip für Euch basteln.
Der letzte ist ja schon soooo lange her!…
Jetzt muss ich auch schnell wieder weiter die jecken Tage ausnutzen. Ich sitze gerade an dem Cover für den englischen Minicomic vom Ponyhof (24 Seiten), welches ich auf den englischsprachigen Messen in den USA und UK verteilen möchte.
Ich zeig hier bestimmt mal eine Vorschau, wenn es fortgeschrittener ist…

Und macht Euch keine Sorgen über Butterblume. Der ist zäh!:)

Beitrag teilen

Wir sind Helden

Ihr wollt die Geschichte von vorne lesen? Klickt hier!

Ich hoffe, Ihr habt die hier erwähnten Helden der Popkultur (und klassischen Literatur) alle erkannt. Ich hab mir jedenfalls Mühe gegeben, ächz.

Tja, heute ist hier im Rheinland Ausnahmezustand. Entgegen einiger Vermutungen ich würde hier fröhlich im Ponykostüm durch die Altstadt schunkeln, verkrümele ich mich lieber in meine vier Schutzwände und versuche dem bunten Treiben auszuweichen.
Jedes Jahr wieder versuchen mich einige Leute hinter dem Ofen hervorzulocken, aber… Karneval ist einfach nichts für mich, Leute, tut mir leid.
Ich bin in Köln aufgewachsen und kenne das Fest zugenüge, um sich dieser Tatsache gewiss zu sein. Es ist tatsächlich so, dass ich noch nicht mal so ein Menschenmassenphobiker bin, viel mehr ein Betrunkene-Menschenmassenphobiker. Ich selber trinke eher weniger, die Lieder findick jetzt auch nicht sooo Knaller und die Aussicht von schnauzbärtigen XXL- Clowns Marke Aldilumpensammlung jenseits der 8-Promille-Latte ein Bützje aufgedrückt zu kriegen, erfüllt für mich auch nicht so den Tatbestand von “verlockend”.

Nichtsdestotrotz, “jeder Jeck is anders”! Feiert schön und Kamelle für alleeeeee!!!:)

P.S.: Die Verwendung lizensierter Charaktere findet unter dem Aspekt von “Fan- Art” statt. Das heisst, dass ich keine Drucke dieses Strips zum Verkauf anbiete.

Beitrag teilen