Was bisher geschah…
Ngumbe hat Sarah einen Tee eingeflösst durch deren magische Kraft die beiden für einen Tag die Körper tauschen. Ngumbe ist Sarah, Sarah ist Ngumbe. Hier fängt alles an.

Und wie jede Schlafzimmerszene in diesem Comic endet auch diese hier weniger romantisch, als man es sich (vielleicht) wünschen würde. Da kann aber auch einiges schief gehen…

Yeah, ich gehe heute Abend in einen hoffentlich sehr unterhaltsamen Film. Leider nur auf deutsch und nur in 3D (auf das ich persönlich nicht so stehe), aber anders wars in dieser Stadt nicht zu kriegen. Aber ich freue mich schon sehr, bin ja sowieso bekennender Joss Whedon- Fan. :)

A propos nerdig: Ich signiere am nächsten Wochenende gemeinsam mit Kollege Mario Bühling von Katzenfuttergeleespritzer (der jetzt übrigens auch eine Amazon-Wunschliste hat) auf der Role Playing Convention in Köln- Mülheim. Kommt vorbei und besucht uns! Wir signieren alles, was Ihr wollt, auch putzige Körperteile. ;)

So, jetzt muss ich aber husch ins Körbchen, der morgige Arbeitstag ruft schon ungeduldig. Einen zuckersüssen Vorfeiertagstag wünsch ich Euch!