Wenn Ihr die aktuelle Story von vorne lesen wollt, klickt hier!

Oh ja, es ist gar schwer die vollkommene Ausgeglichenheit zu erreichen.
Was ich dafür tue?
Mir jede Woche vornehmen, dass ich an DIESEM Montag in die Yoga- Klasse gehe und stattdessen meine Yogi- Tee (Schoko) trinken. Deren Teebeutel enthalten weise Sprüche wie z.B. den heutigen:
Die Blüten
des Frühlings
erzählen vom
Herzöffnen.

Jo, die Interpretation dazu überlasse ich dann mal Euch…