Schlagwort: abmahnanwalt

Süsse Weihnachten

Falls Ihr jetzt erst einsteigt, hier hat die aktuelle Storyline begonnen! Und mit diesem Strip ist sie beendet.

Ho ho ho liebe Leser und Leserinnen!

Hiermit verabschiede ich mich bei Euch für dieses Jahr in eine kleine Weihnachtspause. Den nächsten Comic gibts erst wieder am 6.1.2014. Ich werde die kurze Auszeit nutzen, um, wie man so schön sagt, in mich zu gehen (wo ich wahrscheinlich ganz viele Kekse finde) und an meinem Langcomic zu arbeiten. Es war mir wal wieder eine großes Vergnügen Euch mit bekloppten Comics zu bewerfen. Vielen Dank für Eure Ermutigungen, Kommentare und generell das tolle Feedback, das Ihr mir gebt. Ihr macht einen großen Teil meiner Motivation aus.

DANKE und ich wünsche Euch ein wunderschönes gemütliches Weihnachtsfest, das Ihr am besten genauso verbringen könnt, wie Ihr es Euch wünscht!

*ଘ(੭*ˊᵕˋ)੭* ੈ✩‧₊˚༶・・ᗰદ૨૨ʏ ᘓમ૨ıડτന੨ડ・・༶* . ` ✧*♡ᑕू∙ો ੍✧ ✶ *

nerdgirlxmas klein

Kleingedrucktes

Falls Ihr jetzt erst einsteigt, hier hat die aktuelle Storyline begonnen!

Und es machte Puff! :)

Während Ihr noch vergeblich versucht, die Verwandtschaftsverhältnisse von Höllenhausen zu durchblicken, hier der kleine Hinweis, dass am nächsten Montag, dem Weihnachtstag tatsächlich noch ein abschliessender Strip zu dieser Storyline erscheinen wird. Es lohnt sich also noch mal kurz ins Netz zu gehen bevor Ihr Euch ins Weihnachtswunderland aus Keksen und Geschenkpapier begebt. :)

Ausserdem hab ich natürlich noch einen Weihnachtsgruß gezeichnet uuund wenn alles klappt wie vorgesehen werde ich hier am Freitag noch einen Gastcomic hochladen. Wir haben nämlich ein kleines Webcomicwichteln ausgerufen, bei der Webcomiczeichner sich gegenseitig etwas zeichnen sollten. Da freu ich mich drauf! :)

·͙⁺˚*•̩̩͙✩•̩̩͙*˚⁺‧͙⁺˚*•̩̩͙✩•̩̩͙*˚⁺‧͙⁺˚*•̩̩͙✩•̩̩͙*˚⁺‧͙

Ausserdem hier noch der letzte kommerzielle trächtige Hinweis der Vorweihnachtszeit:

Noch bis zum 23.12. gibts beim KWIMBI, dem Webcomicshop der Herzen 15% Rabatt ab 20Euro Verkaufswert bei allen Artikeln, die nicht der Buchpreisbindung unterliegen.
Und es gibt sowieso total viele tolle Comics und Artikel von anderen Zeichnern im Shop. Unterstützt die deutsche Webcomiclandschaft und stöbert da mal rum. Vielleicht findet sich ja auch noch ein Nachweihnachtsgeschenk. :)

Urheberrechtskrieg

Moinsen!

Wie Ihr seht, habe ich die aktuelle Storyline kurz unterbrochen, da das Thema “Urheberrechtsdebatte” gerade sehr in Fahrt kommt und ich das Gefühl hatte auch mal etwas dazu sagen zu wollen. Und zwar:

Ich blicke nicht mehr durch!

In den letzten Tagen habe ich versucht den ganzen Schlagabtausch zwischen Chaos Computer Club, Tatort- Drehbuchautoren, Sven Regener, Christoph Lauer, Position der Piratenpartei, Position der Grünen usw. nachzuvollziehen. Dabei habe ich ein Dutzend verschiedener Artikel gelesen und jedes Mal wenn ich dachte, dass ich einen Standpunkt gut finde, kam woanders her ein Gegenartikel und ich kam wieder ins Zweifeln.

Man schwimmt in einem Meer von Fehlbehauptungen, Missverständnissen und Halbwahrheiten und ich sehe nichts anderes, als das man sich in Blogeinträgen gegenseitig beleidigt anstatt ernsthaft in Dialog zu treten. Alles, was ich sehe, ist dass die Fronten sich verhärten, ohne dass man konstruktiv einen Plan zum weiteren Vorgehen entwickelt.

Ich bin Künstler UND ich sehe mich mit meinem Webcomic als Teil der Netzgemeinde. Deshalb kann ich auf beiden Seiten Punkte finden, die ich teile.

Ich möchte, dass man mein geistiges Eigentum respektiert. Ich stelle meinen Comic ins Internet, weil ich meine Ideen weitergeben möchte. Die Kernaussage meiner Ideen ist eine lebensbejahende, ironische, unterhaltsam- absurde Sicht auf die Welt. Wenn man aber z.B. Ngumbe rechtsradikale Sprüche in die Sprechblase zeichnet, wird diese komplette Kernaussage pervertiert und ins Gegenteil verkehrt. Dass so etwas passieren kann, zeigt die jüngste Vergangenheit. Bei der gegenwärtigen Gesetzeslage rund um das Urheber- und Nutzungsrecht könnte ich in so einem Fall juristisch vorgehen. Und das beruhigt mich.

Was aber passiert, wenn jemand meinen Strip auf seinem Blog verlinkt oder abbildet? Oder wenn nette Leser Fanarts machen und Ngumbe dabei lustige Sprüche in den Mund legen? Natürlich habe ich dagegen rein gar nichts. Ich freue mich sogar. Selbst, wenn ich es zweifelhaft finde, dass jemand auf seiner Seite ungefragt meine aktuellen Strips hochlädt so wie in diesem Fall, werde ich versuchen ihn zu kontaktieren und das privat zu klären.

Es gibt viele unglaubliche Geschichten von Abmahnanwälten und ich kenne keinen Künstler, der den zunehmenden Missbrauch des Abmahnverfahrens gutheisst. Den agierenden Anwälten geht es oft nicht mehr im Geringsten um die Beseitigung der Urheberrechtsverletzung, sondern um die eigene Bereicherung. Dafür muss die Gesetzeslage geändert werden. Und offenbar gab es dazu schon mal konkrete Ansagen von sehr unterschiedlichen Seiten (hier und hier). Ich verstehe nicht, warum man auf diesen Aspekt nicht noch mehr eingeht.

Ich möchte nicht, dass meine Leser sich um irgendwelche Gesetzesverstösse Gedanken machen müssen und habe deshalb den Ponyhof unter die Creative Commons Lizenz gestellt. Was genau das bedeutet, könnt Ihr hier kurz nachlesen.

Das ist meine bisherige Sicht auf diesen wirren Urheberrechtskrieg. Ich hoffe, dass man bald aufhört sich gegenseitig zu beschiessen und endlich anfängt zu diskutieren. :)