Schlagwort: Dennis

Unzulänglichkeiten

Was bisher geschah…
Ngumbe hat Sarah einen Tee eingeflösst durch deren magische Kraft die beiden für einen Tag die Körper tauschen. Ngumbe ist Sarah, Sarah ist Ngumbe. Hier fängt alles an.

Und wie jede Schlafzimmerszene in diesem Comic endet auch diese hier weniger romantisch, als man es sich (vielleicht) wünschen würde. Da kann aber auch einiges schief gehen…

Yeah, ich gehe heute Abend in einen hoffentlich sehr unterhaltsamen Film. Leider nur auf deutsch und nur in 3D (auf das ich persönlich nicht so stehe), aber anders wars in dieser Stadt nicht zu kriegen. Aber ich freue mich schon sehr, bin ja sowieso bekennender Joss Whedon- Fan. :)

A propos nerdig: Ich signiere am nächsten Wochenende gemeinsam mit Kollege Mario Bühling von Katzenfuttergeleespritzer (der jetzt übrigens auch eine Amazon-Wunschliste hat) auf der Role Playing Convention in Köln- Mülheim. Kommt vorbei und besucht uns! Wir signieren alles, was Ihr wollt, auch putzige Körperteile. ;)

So, jetzt muss ich aber husch ins Körbchen, der morgige Arbeitstag ruft schon ungeduldig. Einen zuckersüssen Vorfeiertagstag wünsch ich Euch!

Beitrag teilen

Natürlichkeit

Was bisher geschah…
Ngumbe hat Sarah einen Tee eingeflösst durch deren magische Kraft die beiden für einen Tag die Körper tauschen. Ngumbe ist Sarah, Sarah ist Ngumbe. Hier fängt alles an.

Und weil das alles noch nicht genug Twilight-Zone-mäßig ist, empfehle ich Euch heute eine sehr krasse japanische Anime-Serie des jüngst leider verstorbenen Regisseurs Satoshi Kon: Paranoia Agent. Ich sitze gerade an den ersten Folgen und finde es einen dermassenen Wahnsinn wie gut die Serie gezeichnet und geschrieben ist. Um es kurz zu beschreiben: Die Serie erzählt die Geschichte mehrerer Personen, die von einem geheimnisvollen Jungen mit Rollerblades und Baseballschläger niedergeschlagen werden. Schon bald verselbständigt sich die Legende um den “little slugger”  in der Stadt und Angst macht sich breit… Ähnlich wie in seinem Langfilm Paprika geht es auch bei Paranoia Agent um die verschwimmenden Grenzen zwischen Phantasie und Realität. Eigentlich ein perfektes Thema für Animation. :)

Das wären also meine Trickfilmtipps zum Wochenende. Falls der Regen einen doch wieder in die eigenen vier Wände zwingt.^^

 

Beitrag teilen

Bauer Sucht Frau

… Nicht dass Ihr denkt, ich würde mich hier als “feenartig” verkaufen wollen. Dieser Begriff war natürlich nur eine dramaturgische Notwendigkeit. Ich denke, der Rest spricht für sich selbst. :D

An diesem Samstag ist der Gratis- Comic- Tag! Das ist ein guter Tag, denn der Name ist Programm! Das bedeutet, dass Ihr Euren Lieblingscomicladen stürmen könnt und Euch dort ein extra dafür produziertes Paket an Gratis- Comics abholen könnt. Und zwar solange der Vorrat reicht. Gute Idee, oder? Kein Abo, keine Verpflichtungen, nur eine raffinierte Idee, um mehr Menschen auf Comics aufmerksam zu machen.

Zu dieser Gelegenheit signiere ich Köln im schönen Fantastic Store auf der Bonner Straße (am Chlodwigplatz) und freue mich, wie immer über Besuch!

Ausserdem neu: Mein Kurzcomic: For All The Cows ist im Wettbewerb im Online- Portal MyComics. Wem er gefällt, der kann täglich für ihn abstimmen. Mehr dazu im Blogpost unten!:)

 

Beitrag teilen

Extrawürstchen

Hm, eine ehemalige Schulfreundin, die in Tokio lebt, schrieb letztens, dass im lokalen Supermarkt verbilligte Eier aus Fukushima angeboten wurden… Und es eine riesige Schlange deswegen gab. Manchmal ist mir diese Welt wirklich zu komplex, um sie zu verstehen.:/

An diesem Samstag komme ich mal raus an die frische Luft und zwar zur Kölner Intercomic. Ich hab hier mal einen vergrößerbaren Hallenplan eingefügt, da könnt Ihr genau sehen, wo ich sitze (201-203).

Ich werde auch meine Mini- Merchandising- Palette mit dabei haben mit u.a. diesen Butterblume- Ohrsteckern! Dem Wahn verfallen habe ich auch gleich noch neue Buttons und Kühlschrankmagnete machen lassen. Ab Montag spätestens findet Ihr all diese Dinge auch im DaWanda- Shop. Hach, es ist so schön die eigenen imaginären Freunde auf reale Dinge drucken zu lassen. ^^

Und ausserdem noch für Euch: Starcraft 2 vs. My Little Ponies!

Beitrag teilen

Mit Bobby unter der Dusche

Wie Ihr seht, hatte ich heute mal einen Anfall von Sentimentalität. Da war mir nicht so nach Gag- Feuerwerk.

Ich wollte mir nur mal kurz bedanken für die ganze Resonanz über meinen Comic. Seit letztem Jahr hat sich einiges getan und ich freue mich einfach unwahrscheinlich darüber, was gerade alles so passiert. Danke dafür, dass Ihr den Comic lest!:D

Ein Grund der Freude war vor Kurzem auch, dass Spreadshirt auf mich zu gekommen ist, um T-Shirts vom Ponyhof anzubieten! Natürlich sag ich da gerne “JA”!
Es gibt also jetzt den Ponyhof Spreadshirt Shop! Dabei könnt Ihr entweder eins der vielen vordesignten T-Shirts erwerben oder im Designer Shop aus den über 15 Motiven wählen und auf das Produkt Eurer Wahl setzen.

20227395-13949369

Ich plane mit der Zeit noch viel mehr Motive, aber für den Anfang habt Ihr schon mal Buttis und El Pilzos und Ngumbes.:)
Ich hoffe sie gefallen Euch!

Beitrag teilen