Tag: FlattR

Karatefant

Schon in vergangenen Zeiten ward die gute Möwe nicht gerade Ngumbes “Glückstier”. Man sollte also vorsichtig optimistisch bleiben, was den Ausgang dieser Trainingseinheit angeht…

Auch hier wieder, eine Anleihe zu einem bekannten 80er Jahre Kampffilm, der jüngst ein Remake durchleben musste. Ich habe den Film nicht gesehen, aber hier hat jemand beide Filme gesehen und sie verglichen.

Übrigens habe ich ein paar interessante Gedanken zum Thema Flattr (was ich offensichtlich ja auch benutze) gelesen. Die ich nur teilweise teile. Unter anderem weil ich ganz andere Sachen mache (auch in einer ETWAS anderen Grössenordnung) als der Herr Lobo. Hier gibt es die legitimen Gegengedanken dazu.

Und wer überhaupt nicht weiß, was Flattr überhaupt ist und warum das für uns Webcomicmacher wichtig sein könnte, der kann sich das hier vom guten Mario erklären lassen. Noch ist es mir ein bisschen zu früh für eine persönliche Einschätzung, aber in ein paar Wochen werde ich sicher mehr dazu sagen können, obs was bringt oder nicht.:)

P.S.: Am Freitag gibts mal wieder einen Upload im Extras– Bereich! ;)

Beitrag teilen

Doofe Ohren

Okay, ich weiß, dieser Strip ist sehr nerdig— Aber ich bin ja auch nerdig, also passts ja wieder!

Und guckt mal, was für einen Schwachsinn ich NACH dem Fertigstellen dieses Strips gefunden habe. Kein Kommentar:D

Abgesehen davon seht Ihr unter den Posts jetzt immer den Flattr-Button. Was das genau ist, seht Ihr hier! Kurz gesagt: Es ist eine Art des Micropayments bei dem man monatlich über einen Grundbetrag verfügt (min. 2 €) und das Geld wird dann auf die Leute verteilt, dessen Posts Ihr angeklickt hat. Keine Ahnung, ob sich das durchsetzt, aber ich probiers einfach mal!:)
Ich weiß nur noch von den Webcomic-Kollegen Mario von Katzenfuttergeleespritzer und Beetlebum, die daran teilnehmen.
Kennt jemand noch andere Teilnehmer?

Beitrag teilen