Tag: hühnchen

Bog

Den Anfang zu dieser Storyline findet Ihr hier!

Tja, nicht immer sind alle radioaktiv Mutierten gleich böse. Manchmal sind sie auch einfach nur ein…Huhn.

Stellt Euch vor, Nerd Girl ist schon wieder in die Schlagzeilen kommen! Beziehungsweise sie findet Erwähnung in diesem Artikel des Tagesspiegels zum Thema Geschlechterrollen in Comics. Witzig, oder? :D

Momentan sieht es ja so aus, als ob doch noch dieses warme gelbe Dinge rauskommt, was ich schon lange nicht mehr am Himmel gesehen habe. Ich freue mich so sehr darüber, dass ich das sogar hier im Blog erwähne. Und Ihr wisst, dass ich sonst nie übers Wetter rede. :)

Kinder, vergesst nicht, dass Kwimbi-Gewinnspiel, was jetzt noch bis zum 24.4. läuft, damit Ihr noch Tassen, Comics, Poster u.ä. gewinnen könnt.

Uuuund vergesst auch nicht, dass am Samstag, der 4. Mai auch noch die Intercomic ist, wo ich wieder mit netten Leuten am Zeichner vom Rhein-Stand sitzen werde. Diesmal kommt sogar Stargast Marvin Clifford!!! Da freu ich mich drauf!:D

Und jetzt tanzt noch etwas in die Sonnenstrahlen hinein!

Beitrag teilen

Eierzähler

Den Anfang zu dieser Storyline findet Ihr hier!

Yeah, ähm, Riesenhühnchen! Kurz nachdem ich mich dazu entschlossen hatte Chickanto im Comic einzuführen, fielen mir plötzlich Dutzende von anderen Superhühnchen auf und wieder ein.

Da wäre natürlich der schon hier in den Kommentaren angesprochene Chicken McBoo von den Animaniacs, dann gibt es zum Beispiel noch Powerhouse bei Savage Dragon und Robot Chicken. Fallen Euch noch mehr heldenhafte Hühnchen ein? Ich schwöre, ich hab letztens noch eins irgendwo gesehen…

Um Superhelden gehts auch in einem Interview, dass DMAX Games kürzlich mit mir führte. Anlässlich des Release des Spiels Injustice hat man mich zum Thema Superhelden und Comics befragt. Und guckt mal, was für ein nettes Banner der Redakteur gebastelt hat. :)

Wir sehen uns dann am Montag wieder und vergesst nicht zu gucken, ob Ihr nicht aus Versehen auf Eurem Cape steht. ;)

Beitrag teilen

Fast Food Fuzz

Zur Klärung: Nein, ich bin kein Vegetarier. Bei Weitem nicht. Ich verdränge auch ganz oft, wenn ich in ein Hühnchenfilet beisse.

Esse ich bei McDonald’s oder anderen Fast- Food- Ketten? Ich versuche es zu vermeiden.

Es wäre naiv zu denken, dass Fleisch an der Fleischtheke wäre von glücklichen Kühen, die sich mit Freude selbst den Kopfschuss geben. Obwohl es in einer industrialisierten Gesellschaft schwierig ist nicht heuchlerisch und konsequent zu leben, möchte ich es wenigstens bei manchen Dingen versuchen. Besser als gar nicht, oder?

Ich bin jedenfalls immer sehr skeptisch über vorgefertigtes in Serie produziertem Essen, das billig ist. Und wie gesund und cool es in einen Billigburger zu beissen, davon kann mich selbst (oder gerade) eine Heidi Klum nicht überzeugen.

Vielen Dank auch für die vielen Tipps zum Thema 3D- Kino. Ich werde es demnächst doch mal probieren, wenn die Geldbörse es erlaubt.:)

P.S: Hier ein Video- Fundstück zum Thema Fast Food und seinen eventuellen Folgen…

Beitrag teilen