Schlagwort: ingo römling

Gastcomic 2 Ingo Römling

Howdy!

Mein erster Blogeintrag aus den Vereinigten Staaten, huzzah!

Vielen Dank noch einmal an den coolen Ingo Römling für diese charmante Gastcomicreihe. Nachdem ich eine kleine Odysee bei der Hinreise hinter mir habe, sowie typische Akklimatisierungsproblemchen, hätte ich es sicherlich nicht auf die Reihe bekommen einen Comic für diesen Montag parat zu haben.

Umso großartiger von Ingo, dass er mich vertreten hat und sogar gleich zwei Gastcomics gemacht hat. Danke nochmal Ingooo!

In der Zwischenzeit sitze ich hier im schönen Periscope Studio und hoffe, dass ich etwas von dem professionelle Glitter abbekomme, die die Zeichner hier an sich haben. Tatsächlich habe ich in den zwei Tagen schon einige nützliche Einblicke bekommen.

Nächsten Montag gibt es höchstwahrscheinlich noch einen weiteren Gastcomic von einem geheimen Sternchen.  Ich freu mich drauf!^^


2013-09-02 13.09.14

Gastcomic 1 Ingo Römling

Tataaaa!

Dieser extrem charmante Wohlfühl-Gastcomic kommt vom grandiosen Ingo Römling, den ich hier ja bereits angepriesen habe. Und ich werde es noch mal tun, weil er halt so grandios ist. Ausserdem möchte ich mich auf die Weise für seine zwei genialen Gastcomics bedanken. Der nächste kommt übrigens am Donnerstag. :)

Ingo ist mir zum ersten Mal aufgefallen, als er Cover und Comic zum Zwerchfell- Titel “Die Toten” beigesteuert hat. Da war ich baff. Was für ein Artwork.

Wie ich kürzlich erwähnte, zeichnet Ingo inzwischen auch unter der Feder von Peter Mennigen  Malcolm Max beim Splitter Verlag.

Neben seinem offensichtlichen Talent zum Splatterigen und Fantastischen hat Ingo aber auch einen sehr feinen Humor, den er schon bei Sieben Jahre mit Garg offenbart hat und jetzt als charmante Strips auf Facebook weiterführt. Haut Ihn doch mal an, dass er diese Strips veröffentlichen lässt. Ich glaube nämlich, die wollen noch ein paar mehr Leute lesen. :D

Aktuelle Updates zu seinen Werken findet Ihr auf Ingos Facebookseite.

Wenn Ihr das lest, schnarche ich wahrscheinlich seligst in meinem Gästebett in Portland, Oregon und erhole mich von einem 18-Stunden-Flug. :P Wenn Ihr lesen wollt, was ich dort so treibe, könnt Ihr ab und zu auf meinen Twitter-Account schielen.

Und am Donnerstag gibts dann den zweiten Teil von Ingos Gastcomics! :)