Schlagwort: instagram

Social Media unter der Lupe

Hey Ihr Netznager,

dieser Comic erklärt sich eigentlich von selbst.
Mal schauen, wie lang die Halbwertszeit dieses Gags ist, so schnell wie sich die einzelnen Social Media-Plattformen ändern.
Und sie sind genauso schnell über uns eingebrochen. Scheinbar. Facebook ist jetzt schon fast ü15.
Da könnte man langsam eine Revue passieren lassen, was Social Media mit uns anstellt und wie unser weiterer Umgang damit aussehen.

Ich bin ja der Meinung, dass Digital Detox in dem Sinne einer Abkehrung von Social Media zwar kurzzeitig gut tun kann, aber es kann nicht die Lösung sein. Jedenfalls nicht für alle. Die Plattformen werden auch nicht mehr weggehen. Sie werden sich verändern. Und wir uns mit ihnen. Deshalb würde ich es gerne mehr sehen, dass wir uns alle langfristig mehr bewusst machen, wie man mit Social Media eigenverantwortlich umgeht. Mehr Aufklärung zum Suchtpotential, zu Diskussionskultur, Challenges mit erhöhter Unfallgefahr usw. Und zwar für alle Altersgruppen. :D

Und damit noch ne schöne Woche!

Und wie immer: Wenn Ihr meine Comics unterstützen mögt und Early Access, sowie Einblick in Skizzen bekommen wollt, könnt Ihr das regelmäßig über Patreon.  Wenn Ihr mich mit einer einmaligen Spende unterstützen wollt, dann geht das über Ko-Fi. Dankeee!

Beitrag teilen

Love your selfie!

Moin!

Ich muss sagen, ich mag Instagram als Plattform ja eigentlich (jetzt mal abgesehen davon, dass es Teil eines intransparenten amerikanischen Grosskonzerns ist), weil es so auf das Visuelle konzentriert ist. Insofern ist es für mich die beste Social Media Plattform, was Bilder angeht. Aber auch das erfolgreiche Posten von Artwork unterliegt in der Instagram-Welt einer bestimmten Art der Inszenierung. Am Wichtigsten scheint eine Konsistenz im Stil zu sein und einen gewissen “Mood” zu vermitteln, indem man nicht nur das erstellte Artwork zeigt, sondern dieses mit der umliegenden Lieblingstopfplanze, dem Lieblingskaffee und den Liebingstuscheflecken zu einer gemeinsamen Komposition aufbereitet. Find ich alles vollkommen legitim, auch wenn ich mich diesem vermeintlichen Erfolgsrezept nicht automatisch unterwerfen will. Man sollte sich vielleicht nur darüber im Klaren sein, dass das dabei entstandene Bild ein komplett neues eigenes Kunstwerk darstellt, als wenn man nur die Zeichnung posten würde.

In dem Sinne schicke ich Euch ein fröhliches Duckface in Richtung neue Woche!

Beitrag teilen

Geschenkideen

Hi Ihr Weihnachtswebwichtel!

noch ist es ja zum Glück nicht so weit, dass man alle Geschenkideen parat haben muss. Insofern hoffe ich, dass meine fiktive WG sich noch etwas anderes einfallen lässt.

A propos… FALLS Ihr noch ein Comic-Geschenk sucht, hätte ich natürlich etwas im Angebot, hüstel… Ich widme und signiere natürlich auch jeden einzelnen Comic, den Ihr bei Kwimbi bestellt. Jetzt wäre wahrscheinlich noch ein guter Zeitpunkt, um sicherzugehen, dass die Bestellung rechtzeitig zu Weihnachten ankommt. :) Und damit wünsche ich Euch noch eine nette flockige Wocheee! 

Beitrag teilen