Schlagwort: krankenhaus

Relaxreflektion

Was bisher geschah…
Ngumbe hat Sarah einen Tee eingeflösst durch deren magische Kraft die beiden für einen Tag die Körper tauschen. Ngumbe ist Sarah, Sarah ist Ngumbe. Hier fängt alles an.

Leute, diese Woche IST ES SOWEIT!!! Der Comicsalon in Erlangen beginnt am Donnerstag und für 4 Tage werden Comiczeichner aus aller Welt diese fränkische Kleinstadt in ihr Mekka verwandeln! Yaaaaaaay!!!
Natürlich sitze ich auch an diversen Ständen und signiere. Ihr findet mich entweder bei Zwerchfell oder bei Kwimbi! Am Freitag um 15 Uhr nehme ich ausserdem mit Comicgate und Panini Comics teil an einer Podiumsdiskussion zum Thema “Facebook, Twitter und die Comics”. (Rathaus, Raum Nr. 117, 1. Stock)

Ausserdem wollte ich Euch ja noch etwas Cooles zeigen! Die extremst talentierte Steffi B. hat sich für Ihren Shop Crapwaer die Ponyhof-Bande vorgenommen!!! Die Ponybande gibts jetzt als Accessoires!!!^^

Sie sind alle mit Fimo handgeknetet und gebrannt. Halten also was aus, die Kerlchen! Ich selbst werde versuchen sie als Kette in Erlangen zu tragen. Huiii, meine eigene Schmuckkollektion!^^

Ganzkörpererlebnis

Was bisher geschah…
Ngumbe hat Sarah einen Tee eingeflösst durch deren magische Kraft die beiden für einen Tag die Körper tauschen. Ngumbe ist Sarah, Sarah ist Ngumbe. Hier fängt alles an.

Aloha Ihr Paradiesvögel!

Es gibt tatsächlich NOCH einen Gastcomic!! David aka Paintwaxoly hat mir freundlicherweise extra einen geschickt. Er hat sehr genau Ngumbes und meinen Musikgeschmack getroffen. Damit Ihr versteht wozu wir gerade so abhotten, hier der passende Link!

Ich bedanke mich sehr bei David für den Ohrwurm, der mich jetzt den ganzen weiteren Tag begleiten wird. Aaaargh.XD

Da mir ein vermutlich selbstverschuldeter Fehler gerade den Blogeintrag vereitelt hat, den ich seit einer halben Stunde geschrieben hatte, werde ich Euch erst am Montag wieder eine kleine Neuigkeit vorstellen. Verzeiht, ich bin müde und habe heute schon ein Bier und ein Tuschefass umgeworfen. Man sollte einfach wissen, wann es Zeit ist ins Bett zu gehen…

Abgesehen davon wünsche ich Euch noch eine bezaubernde Restwoche und guckt immer nach, woher der Kellner Eure Softdrinks holt. ;)