Schlagwort: kreativität

Kreativstunden

Moin moin Ihr Lieben, 

ironischerweise war es beim Zeichnen dieses Strips mal gaaanz ruhig. Niemand hat geklingelt, die Baustelle gegenüber hat mal nicht geplärrt ich konnte mich mal ganz der Hirnarbeit hingeben. Jeder Kreative (und nicht nur die) hat wahrscheinlich dieselbe Schwierigkeit, wenn es darum geht mal absolute Stille ohne die Hilfe von Kopfhörer zu erlangen… Und Tatsache ist, dass nachts oder frühmorgens die Chance dafür noch am Grössten ist. Zum Glück mach ich keine “all-nighter”, das würde mein Körper wiederum überhaupt nicht aushalten.

Nächstes Wochenende bin ich kurz mal auf der Thought Bubble Messe in Leeds. Und übernächstes in Wien auf der Vienna Comix. Vielleicht seh ich da ja den ein oder anderen von Euch. Habt noch ne schöne Wocheee! o/ 

Beileid Zone

Moin moin!

Tja, ich bin mir sicher, nicht nur Kreativlinge kennen dieses Phänomen der tiefnächtlichen Arbeitssitzungen. Tatsächlich ist es so, dass die Konzentration sich da auch bei mir am Besten einschleicht. Wahrscheinlich liegt es teilweise eher an all den Ablenkungen (Geräuschepegel, Postbote, Anrufe, andere Menschen), die tiefnachts auf dem Nullpunkt liegen. Leider möchte ich auch so etwas wie einen geregelten Tagesablauf, weswegen ich dieses Nachtsessions sehr reduziert habe. Mein Biorhythmus bedankt sich. :)

Gerade im Moment bin ich wieder in einer “heissen Phase” für ein Projekt, das Ende März fertig werden soll. Ich hoffe, ich schaffe die nächsten Ponyhöfe bis dahin. Ihr werdet es am nächsten Montag sehen. 

Bis dahin habt noch eine schöne Woche! *winkt*

Kreativismus

Hi und guten Morgen. Ich weiß nicht wie das passieren konnte. Eigentlich wollte ich nur einen Comic zum Thema Kreativsein vs. Konsumieren machen…Und dann DAS. Ich habe zu viel Ren&Stimpy gesehen. Meine Unterbewusstsein wollte das loswerden.

Derweil passieren lustige Dinge! Wie zum Beispiel, dass ich gerade einen weiteren Webcomic mache!! Der bekannte Radiosender 1Live hat mich beauftragt die aktuelle “tragische Romanze” zwischen Kristen Stewart und Robert Pattinson als Comic festzuhalten. Das habe ich getan und hier könnt Ihr ihn lesen. Das alberne Thema so umzusetzen macht echt Spaß und ich finde es toll mich in Karikaturen zu probieren. Natürlich immer mit einem Auge auf den alten MAD-Filmparodien!! :D

Ausserdem habe ich am Wochenende einen grandiosen Aquarellkurs besucht. Und zwar bei der unglaublichen Goldseven aka Jenny Dolfen. Ich bewundere ihre Arbeiten zu Harry Potter, Tolkien-Romane u.ä. schon lange und war dementsprechend glücklich sie als Lehrerin zu haben- Da ich vorher noch nie mit Aquarell gearbeitet habe, sind meine Werke echt noch sehr anfängermäßig, aber ich werde sie Euch trotzdem zeigen, sobald ich Zeit habe sie einzuscannen. Ausserdem haben wir noch mit Kaffee gemalt. Sehr lecker, sage ich Euch. Demnächst, malen mit Schokoladenaufstrichen. Geht ga-rant-iert!

Habt ne schöne Woche Ihr Zaubereulen!