Schlagwort: nahkampfwaffe

Gewöll

Und hier beginnt die aktuelle Storyline.

Moinsen!

Heute mal etwas mit JEFÖHL, wie der Kölner sagt. Auch der härteste Elefant hat ein weiches Herz.

Und noch weitere gute Nachrichten: Die Daten für den zweiten Ponyhofband sind auf dem Weg zum Verleger und das Cover ist auch fertig!!! Ich werde es in den nächsten Tagen mal posten, wenn der letzte verlegerische Feinschliff daran getan ist. Ich hoffe, es wird dann nicht mehr allzu lange dauern, bis der neue Band vom Drucker kommt. I’ll keep you posted. :)

image_d3f8ed05-49df-4ef0-80fc-e01333299706

Mittlerweile gibt es auch einen zweiten Band des digitalen Ponyhofs bei Maddogcomics. Er enthält die Strips von Oktober 2009 bis April 2010 und ist für Eure mobilen Endgeräte gedacht. Feedback zu der App sind übrigens immer gerne gesehen. Zu technischen Fragen kann ich jedoch leider nichts sagen. Da empfehle ich eher eine Mail an den Support von Maddogcomics.

Eher eine schlechte Nachricht für meine Laufbahn als Zeichner ist neue Trailer für Elder Scrolls Online! Momentan kann man sich als Beta-Tester anmelden. Ich hoffe sehr, dass das Spiel auf meinem Mac nicht läuft. Und dass letztendlich doch die Vernunft und der künstlerische Antrieb siegen. *wimmer*

Bis Montag, Ihr Netzmatrosen. Ich freue mich heute mal auf meinen abendlichen Sport. Irgendwann muss man sich ja auch mal ein wenig bewegen.

So long!!

Beitrag teilen

Catwoman

Und hier beginnt die aktuelle Storyline.

Nette, gutaussehende und talentierte Menschen. Eine stetige Herausforderung für den Durchschnittsbürger.

Mal schaun, wie mein Comic Alter Ego damit klar kommt.

Ich persönlich bin gerade mit mehreren Baustellen beschäftigt (und keine davon hat mit attraktiven Nachbarinnen zu tun). Kleiner Auftrag, mittlerer Auftrag, endlich mal einen Einfall fürs Cover zum neuen Ponyhof-Band haben und weitermachen mit dem 120-Seiten- Comic. Damit gehts zwar noch etwas langsam voran, aber immerhin gehts  voran. Long&steady wins the race. Ich bin jedenfalls motiviert, nur die Logistik alle verschiedenen Projekte zu koordinieren müsste man noch arbeiten.

Zum freizeitlichen Ausgleich empfehle ich nach einem Jahr mal wieder Skyrim auszupacken, ganz einfach weil die Temperaturen momentan gut dazu passen und es neuen Download-Content gibt.

Also dann, dicke Pullis für Euch alle und immer leckere Kekse im Haus!

Bis demnächst!

Beitrag teilen

Nachbarschaftshilfe

Und hier beginnt die aktuelle Storyline.

Ha! Und schon sind wir drin in einer neuen Storyline. Momentan handhabe ich es so, dass ich für Storylines nicht mehr ganz so pointen-, sondern storygetrieben arbeiten will, da ich mich sonst eher auf Gags, als auf die Geschichte konzentriere. Gagorientierte Einzelstrips wirds aber natürlich auch wieder geben.

Wie schon oft festgestellt, ist das mit den Storylines bei uns “Comic-Strippern” immer so ein kleines Problem. Wenn wir jeden Tag updaten könnten, so wie z.B. unsere amerikanischen Kollegen von PVP oder dem großartigen Girls With Slingshots ginge das alles etwas zügiger. Aber geduldig ernährt sich das Eichhörnchen (oder so ähnlich). :)

Was mich dazu bringt wieder mal auf die Storylines meines lieben Kollegen Mario von Katzenfuttergeleespritzer hinzuweisen. Als ich neulich noch mal sein Heft durchblätterte, fand ichs super, wie gut sich die Strips hintereinander weg lesen liessen. Also zahlt es sich im Endeffekt doch aus.

Mario war es übrigens auch, der mich kürzlich auf diese Nerd-Perle bei YouTube aufmerksam machte. Die Web-Serie “Space Janitors” erzählt die Geschichte von einfachen Hilfskräften, die auf einer Art Todesstern arbeiten. Ich finde es sehr knuffig und gut produziert. Es gibt bereits mehrere Häppchen zum Anschauen!

Viel Spaß damit und fröhliches Schneegestöbern!

Beitrag teilen

Mieze

Aloha!

Juhuu, ein neuer Mitbewohner? Oder vielleicht doch nicht? Mehr werde ich dazu natürlich nicht sagen, die kommenden Strips werden es verraten. :)

So, what’s new?

Für alle, die an der deutschen Ausgabe von Astrum Noctis interessiert sind, gibts schon mal eine Möglichkeit es hier auf Kwimbi vorzubestellen.

Ausserdem lese ich gerade selbst einen verdammt guten Comic, den ich Euch weiterempfehlen möchte: ECHO von Terry Moore.

Es ist ein Comic mit einer gewissen Superheldenthematik, hat dagegen jedoch vieles, was ich oft bei Superheldencomics vermisse: Interessante Charaktere, deren Gefühlswelt und Handlungen ich nachempfinden kann, eine interessante Story, die mich fordert, aber nicht verwirrt und die Möglichkeit mich in den Comic zu vertiefen. 590 (!) Seiten hat die Gesamtausgabe und ich trauere jetzt schon dem Moment entgegen, in dem ich die letzte Seite aufschlage. Gibts momentan anscheinend nicht bei Amazon, aber vielleicht hat ihn ja der Comicladen Eures Vertrauens.

Also, definitive Empfehlung meinerseits! :)

Und jetzt schon mal ein schönes Wochenendeeeeee!!!

Beitrag teilen