Schlagwort: Ponyhof

Und nu?

Liebe Leserinis,

es ist Zeit, es offiziell zu machen: Der Webcomic “Das Leben ist kein Ponyhof” ist beendet.

Ich habe es bereits an anderen Stellen verkündet, insofern ist das für Einige von Euch keine große Überraschung. Aber ich wollte es noch mal klar an der Stelle schreiben, wo der Ponyhof seit Jahren erschienen ist. Die genauen Gründe für das Ende des Webcomics könnt Ihr in dieser Folge des YayComics-Podcasts hören. Um es kurz zu fassen: Der Comic ist auserzählt und ich bin von dem Vier-Panel-Format erschöpft. Ich denke nach 11 Jahren ist das ein relativ normaler Prozess. Und bevor der Comic selbst darunter leidet, dass ich ihn durchpeitsche, obwohl mir nicht mehr danach ist, möchte ich ihn lieber beenden.

Im Print-Ponyhof befindet sich auch eine kleine Abschlussgeschichte, der mit Abstand zur Print-Veröffentlichung auch noch hier veröffentlicht wird.

Was definitiv fortgesetzt wird, ist Nerd Girl. Das zweite Heft ist die nächste Baustelle, die in Arbeit ist. Wegen der Produktion des neuen Ponyhofbandes bin ich lang nicht mehr zum Zeichnen gekommen, aber mein Ziel ist es, das Material für das nächste Heft in diesem Jahr zu Ende zu kriegen. Und es wird, wie bisher auch, vorher hier erscheinen.

Nun stellt sich die Frage, wie es weitergeht.

Zuerst muss ich mich kreativ neu ordnen und überlegen, was für Comics ich jetzt machen möchte. Wie langer dieser Prozess dauern wird und was dabei herauskommt, kann ich noch nicht sagen. Was ich sagen kann, ist, dass Ihr es dann hier mitkriegen werdet. Ich bin nicht weg vom Fenster. :)

Ich danke Euch für Eure Unterstützung durch all die Jahre. Ihr habt mir gezeigt, dass es funktionieren kann unkonventionelle Wege zu gehen. Und das war eine sehr sehr wichtige Erkenntnis für mich. Danke!!! <3

Beitrag teilen

Quarantäne Tag#21

Ciao liebe Ihr Lieben!

Wie Ihr seht, bin ich mittlerweile mutiert. Zum Fensterfalken!…

Aber keine Sorge, ich habe nicht das Ordnungsamt gerufen und habe das auch nicht vor.

Ich bin mittlerweile seit dem 6.3. freiwillig im Home Office und gehe nur noch zum Rewe und wandere abseits der Wege im Park. Ich weiß natürlich, dass das nicht jeder so kann (Manche müssen ja auswärts zur Arbeit) und auch gegen die Menschen, die einzeln draussen Luft schnappen müssen, sage ich nichts. Was meinen Fensterfalken-Argwohn beflügelt, sind dann eher die größeren Grüppchen, die ich noch draussen sehe, die sich null an Social Distancing halte. Auch im Supermarkt oder in Geschäften. Da spreche ich mittlerweile auch Leute an, die mir zu nah auf die Pelle rücken und JA, ich komme mir blöd dabei vor, aber die Priorität, was fremde Leute im Supermarkt über mich denken, liegt für mich gerade nicht so hoch. Wahrscheinlich liegt das auch am direkten Nachrichtendraht zu meinen Freunden, Bekannten und Familie in Italien und diversen Risikopatienten hier.

Back to something nice …

DAS KICKSTARTER. Ich komm aus dem Bedanken gar nicht mehr heraus, aber ich bin einfach unendlich dankbar!

Dafür, dass ich noch am Tag zuvor dachte, ich sollte das Ganze besser abblasen, läuft das wirklich fantastisch (und auch so, natürlich)! Ich bin so erleichtert, das glaubt Ihr gar nicht. Mittlerweile habe ich noch ein paar Stretchgoals eingerichtet, Ponyhof&Friends, durch die Goodies freigeschaltet werden können, die von Freunden des Ponyhofs zur Verfügung gestellt werden, denen ich etwas unter die Arme greifen wollte. Die ersten beiden wurden bereits geknackt und jetzt bekommen alle Unterstützer des Buchs die Urban Fantasy-Reihe “Verlorene Hierarchien: Das Rad der Welten” von meinem langjährigen Freund Horus (aus Heinsberg, nuff said) mit dazu und das digitale Ponyhof-Wallpaper von Fuchskind. Der exklusive Ponyhof-Print von Kami (siehe unten) steht noch aus.

Im Endeffekt ist das ja auch eine Vorbesteller-Kampagne. Ich gehe derzeit nicht mehr davon aus, dass der Comicsalon in Erlangen Mitte Juni stattfinden wird, deswegen bin ich auch sehr erleichtert, dass ich meinen Buchverkauf nicht hauptsächlich von dieser Messe abhängig gemacht habe. Hab ich schon mal Danke gesagt? Nervt’s langsam? Ich sag’s trotzdem noch mal:

DANKE!!! <3

Ich wünsch Euch weiterhin nur das Allerbeste!

Eure Sarah

Beitrag teilen

Comeback

Tach!

Hier wär ich wieder! Lang ists’s her. Und groß seid Ihr geworden!

Ich freu mich, dass die Sommerpause rum ist und ich Euch wieder mit neuen Comics begrüssen kann! Und nach wie vor ein dickes Danke für Eure Geduld. Das hat mir mein schlechtes Gewissen für die Pause etwas erleichtert. :)

Jetzt, da die Pause vorbei ist, kann ich für mich feststellen, dass sie eindeutig eine gute Idee war. Tatsächlich war ich in der Zwischenzeit nicht ganz untätig. Ich konnte  neue Projekte anleiern, lustige Auftragsjobs annehmen und hatte sogar noch 10 Tage Urlaub in der wunderschönen Sächsischen Schweiz.

Einen Teil meiner Zeit habe ich auch in die Neuauflage des ersten Ponyhofbands bei Panini investiert. 20 Seiten Bonusmaterial wollten erstmal gestaltet werden, d.h. es wird einen komplett neuen fünfseitigen Comic geben (Teaser siehe unten), einen Comic mit “Audiokommentar” von Ngumbe, Making Of, Skizzen, neues Cover, überarbeitetes Lettering usw. Das war doch etwas mehr Arbeit, als ich gedacht hatte, aber es hat sich meiner Meinung nach gelohnt. Nachdem ich jetzt die Startauflage kenne, bin ich zwar nervös, was den Wechsel zu einem großen Verlag angeht, aber da muss ich jetzt durch und freu mich drauf, es in den Händen zu halten. :)

Wenn Ihr mögt, könnt Ihr den Band schon hier vorbestellen!buttissecretdiary_teaser

Am Ende dieses Eintrags muss ich jetzt doch einen Wermutstropfen überbringen zu einer Entscheidung, die ich während meiner Kreativpause getroffen habe: Bis auf Weiteres werde ich nur noch einmal die Woche einen neuen Comic bringen.

Ich bin letztendlich zu dem Schluss gekommen, dass ich den Ponyhof nicht zu einem Hamsterrad werden lassen möchte. Für meine Zukunft habe ich großen Bock auf weitere Projekte und das ist mit dem Ponyhof nur schwer vereinbar, da ich leider nicht so problemlos zwischen den Projekten “switchen” kann. Und da ich kein Freund von halben Sachen bin und auch nicht möchte, dass der Ponyhof darunter leidet, werde ich vorerst vorsichtig mit der Updatefrequenz umgehen. Vielleicht werde ich irgendwann wieder auf mehr Updates umstellen, ich kann es noch nicht mit Sicherheit sagen. Im Moment möchte ich aber erstmal wieder etwas zwangloser an den Ponyhof herangehen.

In dem Sinne, schau ich sehr optimistisch und frisch motiviert in meine Comickristallkugel und wünsche Euch einen schönen Montag! Welcome back, Leserkumpels! :)

 

 

 

Beitrag teilen

Ponyhof feat. Angelika Express

Hey Leute!!
Kollege David von Demolitionsquad hat keine Mühen gescheut ein kleines Video vom “Welcome Home Ngumbe“- Geheimkonzert mit Angelika Express zu filmen und zusammenzubasteln.
Hier gehts lang, wenn Ihr die Band spielen hören wollt, ein Trickfilmatelier beäugen und meine vom Spaß geplättete zu eng am Kopf anliegende neue Frisur sehen wollt.
Danke David!!!:D

P.S.: Und es ist gerade NOCH ein Video aufgetaucht vom Geheimgig. Diesmal mit einer Live- Performance zu “Geh doch nach Berlin”.
Hier ists:

Beitrag teilen

Vorhang auf für den Ponyhof- Shop!

Nach vielen Überlegungen und Vorbereitungen ist es jetzt endlich soweit:
Das Leben ist kein Ponyhof hat seinen eigenen Online- Shop!!!

Ab heute findet Ihr 5 Artikel zum Ponyhof bei DaWanda, dem Online- Marktplatz für Selbstgemachtes.

Dabei sind:
– Ein Buttonset mit 4 Motiven und Minidruck.
– Das PonyXPress Magazin 3- Rock’N’Roll Zwölfton
– Ein hochwertiger Druck von Ngumbe im Sonnenuntergang (DIN A5)
– Ein Ponyhof- Poster mit dem bekannten Wallpaper- Motiv (DIN A2)
– Drucke von jedem einzelnen Strip (DIN A4). Bei der Bestellung einfach Datum und Titel des Comics angeben.:)

Ausserdem gibt es zum Start des Shops eine einmalige Aktion!
Die ersten 10 Besteller bekommen eine exklusive Bleistiftzeichnung mit Widmung (DIN A5)!

Na, ist das nichts? Klingt doch nicht so doof, oder? Ich garantiere Euch, dass sämtliche Artikel mit dem größtmöglichen Herzblut feilgeboten werden! Natürlich wird es erst mal nur Sachen geben, die relativ unkompliziert herzustellen sind. Ein späterer Ausbau ist aber geplant.
Wenn Ihr Fragen habt, beantworte ich die natürlich gerne.
Rechts in der Sidebar seht Ihr die direkten Links zu den Shopartikeln.

Ich freu mich schon ganz doll auf Euer Feedback:)

Beitrag teilen