Schlagwort: Resident Evil

Resist Leder

Hey hey, 

Ih kennt dieses Gefühl vielleicht? Nun, der Sommer ist eine komplizierte Jahreszeit mit vielen klebenden Körperteilen, da muss man leider durch. Gerade ist es hier zum Glück etwas abgekühlt…

Ich sitze auch wieder an einer neuen Nerd Girl-Folge! Endlich! Die letzten Monate waren echt etwas arbeitsintensiv. Ich hoffe, dass ich jetzt so gut wie fertig damit bin mir Zeit freizuschaufeln…

Und die Messesaison startet! Am 1. Juli bin ich auf der Comic Con in Stuttgart und signiere. Am 15. und 16. Juli bin ich dann in Contern in Luxemburg und signiere auch. Später im Jahr bin ich dann auch noch auf der Viennacomix in (surprise) Wien! Was sich sonst noch ergibt, weiß ich noch nicht, aber das gebe ich rechtzeitig bekannt…

Dann schon mal eine zauberhafte Woche und… Passt auf, wo Ihr Euch hinsetzt! ^____^

Beitrag teilen

Resist Evil

Heute mal wieder ein Ausflug in den Bereich der Videospiele. Ja, Resident Evil hat’s schon in sich (gerade angefangen) und ich spreche denjenigen meinen unermesslichen Respekt aus, die das Spiel in VR spielen. Das wird bei mir nie passieren. Never ever. Sonst landet der Controller vielleicht eines Tages im Fernseher und das wäre ja auch irgendwie ungünstig.

Großen Dank an dieser Stelle auch noch mal an Ines für die wunderhübsche Kolorierung der Nachtszene. :3

Nun zu was Erfreulicherem: Ich möchte Euch heute eine Webserie vorstellen für die ich vor Kurzem die Ehre hatte einen kleinen Comic zu zeichnen (der diese Woche hier auf Instagram erscheinen wird). Girl Cave heisst sie und erzählt auf eine sehr *nerdige* Art und Weise von den Problemen des Heranwachsens. Mich hat das Projekt sofort angesprochen, da es zwar schon so einige Geschichten dieser Art gibt, allerdings selten aus der Sicht nerdiger Mädchen. Es kommt alles vor: Games, Cosplay, Emotionen. Ich hoffe, es spricht Euch auch an. Die erste Folge ist am Samstag online gegangen und jeden Freitag kommt eine neue. Dauern auch nur eine Viertelstunde. So was verbreite ich gern! ^__^

Und Euch noch eine schöne Wocheeee!!!

Beitrag teilen

Kinoerlebnis

… Bevor Ihr fragt, NEIN, ich hab mir Resident Evil nicht angeschaut. Nicht den neuen Teil und auch nicht alle anderen. Irgendwie hab ich da nicht so viel von gehört, was mir gefallen könnte.

Der einzige 3D Film, den ich bis jetzt gesehen habe, war vor einigen Jahren Beowulf, den ich gar nicht mal so gut fand (ich hatte eine Freikarte) und seitdem habe ich mich nicht mehr reingetraut. Im Nachhinein wäre Avatar vielleicht ein 3D- Erlebnis wert gewesen (ich hab ihn in 2D gesehen), aber sonst… Das ist mir spontan bei meinem Comiczeichner- Gehalt leider oft zu teuer…

Der Cinedom überträgt in Köln jetzt ein Fanta 4- Konzert in 3D zum LIVE miterleben für 23 Euro! Für denselben Preis gehe ich quasi selbst zum Dendemann- Konzert im Oktober…

Gibt es einen Film, den Ihr mir als 3D- Muffel empfehlen würdet? Wo es sich wegen des Effekts wirklich lohnt, den nicht nur in 2D zu sehen (ausser Avatar)?

Beitrag teilen