Schlagwort: Romantik

Modern Romance

Hi liebe Leser,

zum Glück ist jetzt FAST wieder alles in Ordnung. Mein Lenovo Pen funktioniert zwar immer noch nicht, aber immerhin konnte mir der Wacom-Support helfen, das Chaos zu bereinigen, welches Lenovo- und Microsoft-Support zuvor angerichtet hatten.

Im Support zu arbeiten ist sicherlich kein großer Spaß und auch wenn mich manche Troubleshooting-Vorschläge manchmal frustrieren (“Did you try to turn it on and off again?”), versuche ich mich immer daran zu erinnern, dass am anderen Ende des Bildschirms auch nur Dienstleister sitzen, die nicht gleichzusetzen sind mit dem Unternehmen für das sie arbeiten. Und so verläuft die Kommunikation dann oftmals SEHR höflich. :D

A propos Kommunikation: Falls Ihr es noch nicht mitbekommen habt:

Für die +5$ – Unterstützer meiner Patreon-Kampagne gibt es seit Kurzem exklusiven Inhalt mit dem “Mini-Ponyhof“. Bis jetzt gibt es zwei Posts und ich möchte diesen Bereich regelmäßig updaten. Der Mini-Ponyhof umfasst kurze Comics in Skizzenform und bleibt exklusiv für Patreon-Unterstützer. :3

Das war’s auch schon von mir und damit wünsche ich Euch schon mal eine zauberhafte Woche!

Valentinstag

Tjaaa, auch wenn ich tatsächlich Valentinstag nicht sooo wichtig finde, denke ich mir, dass keiner ein Geschenk mit Wut auf die Kommerzkultur ablehnt. Doof ist es nur, wenn harmlose Aufmerksamkeiten einem sozialen Druck unterliegen (“Der Freund von der Sowieso hat ihr was zum Valentinstag geschenkt, warum machst DU das nicht?!). Während meines Aufenthalts in den USA war ich schon etwas verwundert wie ernst viele diesen Tag nahmen.

Seis drum. Mein Lieblingskommentar zum Valentinstag ist immer noch der hier (auch wenn schon älter)…

Neues von der Comicfront: Ich sitze immer noch an den ersten acht Seiten meines Langcomics (noch eine Seite zu tuschen und zwei zu kolorieren, yay). Puh, das ist ganz schön schwer regelmäßig daran zu arbeiten. Auch wenn ich eigentlich ganz fix bin, zumindest was Tuschen und Koloration angeht, macht es mir am Meisten zu schaffen den Comic immer wieder für Jobs unterbrechen zu müssen. Noch ist es nicht so dramatisch, da ich bisher noch nicht mehr an Skript habe, aber irgendwann werde ich wohl stringenter daran arbeiten müssen. Ich werde bald mal nachfragen, ob ich zumindest kleine Ausschnitte aus dem Comic hier zeigen darf. :)

Und jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Tag voller ♥♥♥LÜÜÜÜÜBE♥♥♥!

Romantizismus

Diese Geschichte beginnt hier.

KATA-BOING machte es am Montag auf dieser Seite und plötzlich war sie nur noch schlecht bis gar nicht mehr zu erreichen. Ich so “Hö? Wasn lous hier?” und schaue in meine Seitenstatistiken. Dabei entdecke ich zu meiner Extremstfreude, dass der von mir sehr geschätzte Meister aller Pointen, Herr Ralph Ruthe bei Ehrensenf zu Gast war. Dort nennt er den Ponyhof als Linktipp! Das hat mich natürlich gefreut wie Bolle! Yay, danke noch mal Ralph und willkommen an alle, die über seine Verlinkung den Ponyhof gefunden haben!

Ganz nebenbei, hat hier ein Webcomicker Interesse daran sich mir mir einen Server zu teilen? Ich bräuchte eine stärkere Maschine für meine Seite. Die lohnt sich aber nur, wenn man sie sich mit 7 anderen teilt. Absolut kompetente und immer ansprechbare Webhosts inklusive. Bei Interesse sagt Bescheid, ich gebe dann genauere Infos…

Und zuguterletzt noch einen lustigen Link zum Thema Plagiate UND einen wunderbaren Tipp für alle, die sich für das Thema Storytelling interessieren. Sei es im Comic, als Drehbuch oder für einen Roman, mein guter Kumpel Frank schreibt gerade sehr Nützliches zu diesen Themen auf seinem Blog “Der Comic im Kopf“.

Eine wunderschönste Woche an Euch!!

Endlich

Ihr wollt die Geschichte von vorne lesen? Klickt hier!

Das ist der Anfang einer großen… Fernbeziehung? Oder doch nur ein Strohfeuer?

Wer weiß, wer weiß. Manchmal wird Heimweh eben auch von Abschiedsschmerz überschattet, denn auch bei der abenteuerlichsten Reise kann man schnell neue Freunde finden… Aber egal, Ngumbe ist frei, juhuuu!

Ich bin immer noch auf Reisen, bzw. in London. Heute abend werde ich erst wieder aus dem Flugzeug steigen und deutschen Boden betreteten, nur um ihn am Ostersonntag dann wieder in Richtung USA zu verlassen. Das wird auch wieder abenteuerlich. Schluck! Hoffentlich habe ich auch an alles gedacht.

Ich hoffe, ich schaffe es ein paar Fotos von London hochzuladen, wenn sich wieder alles einigermassen beruhigt hat!:)