Schlagwort: star wars

Die Lehre vom Nerdismus

Diese kleine Geistergeschichte hat hier begonnen.

Tatsächlich bin ich selber ein kleinwüchsiger Joss-Whedon-Fan und habe kürzlich erst Dollhouse zu Ende geschaut. Ich fand das Konzept zuerst etwas sperrig, aber je weiter es ging, desto mehr habe ich mich gefreut, wie sich die Serie entwickelt hat.

Tja, vielleicht bekommen wir ja irgendwann wieder mehr als zwei Staffeln einer Joss Whedon- Serie. Aber erst mal kommen die “Avengers”. Ich bin gespannt.

Nach langer Zeit gibts mal wieder Neuigkeiten aus dem Ponyhof- Shop. Und zwar… (trommelwirbel)…

Das Katzenfuttergeleespritzer- Heft von Kollege Bühling…

… und die Demolitionsquad- Stripsammlung von Kollege Malambré!

Die Hefte sind signiert und wenn Ihr sie zusammen kauft, spart Ihr natürlich Versandkosten.

Ausserdem sind seit Freitag die Weihnachtskarten fertig!!!

Die Weihnachtskarte kann man auch zusammen mit dem Ponyhof-Hardcover und einer individuellen Skizze als Ponyhof- Christmas Edition bekommen. Jaha, das ist alles durchgeplant hier. ^-^

Ich kann nicht glauben, dass ich es rechtzeitig geschafft habe, diese Karte drucken zu lassen. Und ich kann nicht glauben, dass schon bald Weihnachten sein soll… Schneeballschlacht anyone?

Nostalgia

Das hier ist der erste Strip einer kleinen Storyline. Das ist also nicht mein letztes Wort zu dem Thema. :)

Heute hab ich wieder einen kleinen Tipp aus der “Unterhaltungsecke” für Euch, weil ich selber gerade so viel Spaß daran habe. Der fabulöse Mario, Macher des noch fabulöseren Webcomics Katzenfuttergeleespritzer schenkte mir jüngst zum Geburtstag ein Kartenspiel namens Chez Geek.

Und ich finde es ganz super!

Das Design stammt mal wieder von John Kovalic, der auch schon die schrägen Munchkin– Spiele illustriert hat und auch das Spielprinzip ist recht ähnlich zu dem Fantasy-Satire- Kartenspiel. In Chez Geek spielt man gegen die anderen Bewohner in einer fiktiven WG und wer der entspannteste WG- Bewohner ist und die meisten Slack– Punkte gesammelt hat, gewinnt. Dabei gibt es jede Menge witzig bescheuerter Karten, die man gegeneinander ausspielen kann. Für mich persönlich ein ideales Spiel, wenn man schon den ganzen Tag auf einen Monitor gestarrt hat und gerade nicht die PS3 anmachen will. Danke Mario! :)

Und es gibt auch wieder eine weitere Station in meinem Signiermarathon. Am Samstag, dem 1.10. bin ich auf der Comicbörse in Hamburg von 10-15 Uhr. Hier findet Ihr mehr Infos. Wie immer freu ich mich über alle die vorbeischaun.

So, und jetzt muss ich ins Bett.^^

 

Dramatische Momente

Hi de ho Freunde!

Hoffentlich hält das Jahr nicht solche bösen Überraschungen für Euch bereit. Steuernachzahlung gabs auch bei mir zum Glück nicht in Wirklichkeit. Ich benutze diesen Ausdruck hier quasi nur  metaphorisch…:D

Damit Ihr mal ein Beispiel dafür seht, was ich so beruflich zeichne (ausser Ponys) wäre  hier die komplett online einsehbare Klicksafe- Broschüre zum Thema Pornografie im Unterricht. “Let’s Talk About Porno” heisst dieses pädagogische Begleitheft und richtet sich an Lehrer und Sozialarbeiter, die die schwierige Aufgabe haben Einsichten zu dem Thema zu offenbaren.

Ansonsten verweise ich aus Unterhaltungszwecken mal auf das neue Machwerk eines Kollegen, der ungefähr eine Zillion mal bekannter ist als ich. Aber vielleicht kennt ja einer von Euch tatsächlich noch nicht “Pete“? Ich habe gestern alle Folgen hintereinander gesehen und musste danach erst mal zur Beruhigung in ne Tüte atmen.:D