Schlagwort: teufel

Spuktober

Hi Ihr Netzgespenster,

juchhu, endlich ist Spuktober!

Herbst ist ehrlich meine Lieblingsjahreszeit und das liegt sicher auch an Halloween, was ich zwar so gut wie nie feiere, aber die Gruselthematik liegt mir, als Horrorfan besonders nahe. Und hier in Deutschland, in einer Großstadt mit Mehrfamilienhäusern bekommt man halt wirklich nicht sooo viel davon mit.

Ich war leider noch nie exakt zu Halloween in den USA, aber in der Vorzeit dazu und es ist schon charmant an gruselig dekorierten “Porches” vorbeizulaufen. Ich erinnere mich, dass ich gemeinsam mit einem Freund im Halbdunkeln nach Hause ging, als uns ein Kind in Predatormontur begegnete, das uns einfach nur anschaute, nicht auf Ansprache reagierte und uns dann beim irritierten Weitergehen schweigend nachschaute. In meinem Kopf hab ich natürlich sofort die Story daraus gesponnen, dass es ein echter kleiner Predator war, der sich auf unseren Planeten verirrt hat. Glück gehabt. :D

Thematisch passend habe ich meinen Spreadshirt-Shop wiederbelebt und ihn mit neuen Grusel- und anderen Motiven belebt. Eins davon sehr Ihr unten. Vielleicht ist da ja was für Euch dabei, bis zum 8.10. gibt es noch Rabatt mit dem Code: OCTOBER10 .Gültig für die 5 günstigsten Produkte.

In dem Sinne wünsche ich Euch noch eine gemütliches Herbstwoche und lasst Euch nicht erschrecken! [¬º-°]¬ [¬º-°]¬ [¬º-°]¬

Kleingedrucktes

Falls Ihr jetzt erst einsteigt, hier hat die aktuelle Storyline begonnen!

Und es machte Puff! :)

Während Ihr noch vergeblich versucht, die Verwandtschaftsverhältnisse von Höllenhausen zu durchblicken, hier der kleine Hinweis, dass am nächsten Montag, dem Weihnachtstag tatsächlich noch ein abschliessender Strip zu dieser Storyline erscheinen wird. Es lohnt sich also noch mal kurz ins Netz zu gehen bevor Ihr Euch ins Weihnachtswunderland aus Keksen und Geschenkpapier begebt. :)

Ausserdem hab ich natürlich noch einen Weihnachtsgruß gezeichnet uuund wenn alles klappt wie vorgesehen werde ich hier am Freitag noch einen Gastcomic hochladen. Wir haben nämlich ein kleines Webcomicwichteln ausgerufen, bei der Webcomiczeichner sich gegenseitig etwas zeichnen sollten. Da freu ich mich drauf! :)

·͙⁺˚*•̩̩͙✩•̩̩͙*˚⁺‧͙⁺˚*•̩̩͙✩•̩̩͙*˚⁺‧͙⁺˚*•̩̩͙✩•̩̩͙*˚⁺‧͙

Ausserdem hier noch der letzte kommerzielle trächtige Hinweis der Vorweihnachtszeit:

Noch bis zum 23.12. gibts beim KWIMBI, dem Webcomicshop der Herzen 15% Rabatt ab 20Euro Verkaufswert bei allen Artikeln, die nicht der Buchpreisbindung unterliegen.
Und es gibt sowieso total viele tolle Comics und Artikel von anderen Zeichnern im Shop. Unterstützt die deutsche Webcomiclandschaft und stöbert da mal rum. Vielleicht findet sich ja auch noch ein Nachweihnachtsgeschenk. :)

Fake Nerd Girl

Falls Ihr jetzt erst einsteigt, hier hat die aktuelle Storyline begonnen!

Hm, das sieht düster aus für Nerd Girl. Ein komplettes Redesign auf Grundlage von Sex Appeal? Man wird sehen. *schluck*

Wie gut das funktioniert, kann man zum Beispiel in dieser Legende zur Historie von Power Girl nachlesen,eine der Superheldinnen, um die man sich wegen zukünftiger Rückenproblem Sorgen machen könnte.

Bevor das Jahr rumgeht, möchte ich Euch mein Favorit in “Charmantester Comic des Jahres” vorstellen und zwar Hilda und der Mitternachtsriese. Luke Pearson hat hier eine sehr phantasievoll gezeichnet und erzählte Geschichte geschaffen, die man gut an jüngere Leser verschenken kann. Was nicht bedeutet, dass es ein reiner Kindercomic ist, denn es gibt durchaus viele politisch-gesellschaftliche Anspielungen. Es ist mein absoluter Weihnachts-Wohlfühlcomic-Tipp, den ich jedem von Euch sehr ans Herz legen möchte.

Und jetzt werde ich mich einmuckeln in mein Sofa und noch etwas den Feierabend geniessen…A bientôt!

Für die Tonne

Und heute gehts weiter mit der aktuellen Storyline, die hier anfängt.

Yo, da wäre ich wieder. Mein kurzer Abstecher nach München war sehr erfreulich und ergiebig.

Zum einen war das Microsoft-Surface-“Event” wirklich total toll. Es wurde sozusagen Thanksgiving gefeiert, indem man Journalisten eingeladen hatte zusammen mit Kochprofi Martin Baudrexel ein 5-Gänge-Menü zu kochen. Während der einzelnen Gänge waren Joscha Sauer und ich da, um den Gästen zu zeigen, wie es sich auf dem Surface Pro zeichnen lässt. Hier noch ein paar Fotos der Veranstaltung. Für mich war das definitiv mal etwas anderes in meinem Zeichneralltag und ich war begeistert über den professionellen und ungezwungenen Ablauf. microsoft_event

Am nächsten Tag gings auch schon weiter und ich durfte auf nette Einladung hin in der Redaktion von Gameswelt vorbeischauen, die mich supernett und spontan zu einem kleinen Interview in einer ihrer Sendung geladen haben. Wie ich völlig zersauselt nach einer zweistündigen Irrfahrt durch München (alle S-Bahnen fielen aus) aussehe, könnt ihr also hier sehen.

Es war also eine Woche voller Begegnungen mit sehr netten tollen Leuten. Das ist so verrückt, dass ich mich am Besten wieder in die gewohnte Isolationshaft begebe. Man soll den Winterschlaf der Zeichnermurmeltiere ja nicht zu sehr stören. :D

Schöne Woche noooch!

Höllenqualen

Diese kleine Geistergeschichte hat hier begonnen.

Jetzt wisst Ihrs also: Selbst in der Hölle gibt es Aussenseiter. :)

Wenn ich mich so an meine Schulzeit zurückerinnere, kann ich nicht unbedingt sagen, dass ich mich wegen meines Nerdtums ausgegrenzt gefühlt habe. Dann schon eher wegen meines generellen Uncoolnessfaktors. :D Aber ich erinnere mich sehr wohl, dass ich wenige Freunde hatte mit denen ich offen meine Begeisterung für gewisse Computerspiele (yay, Lucas Arts Adventures), Fernsehserien und Kinofilme geteilt habe. Heutzutage kommen sie alle aus den Ecken und schon am Samstag hab ich wieder nennenswert viel Zeit damit verbracht mit Partygästen über Monkey Island zu schwadronieren. Wo wart Ihr früher alle?! :D

So, weiter im Text. Der ponyhoffreie Donnerstag hat ein Ende! Der Ponyhof erscheint ab heute wieder zweimal in der Woche!!! Ich hab zwar noch einige Deadlines, aber ich glaube, die heisse Phase ist vorbei! Insofern möchte ich mich wirklich sehr für Eure Geduld und Euer Verständnis bedanken!!! Ich kann wirklich nicht genug betonen, wie erleichtert und glücklich über die AWEZUMNESS meiner Leser bin! Danke! 

Und habt nen schönen Montag!^^