Schlagwort: würstchen

Kulturelle Unterschiede

Hallo Friends Of Wuerstchen!Wie Ihr seht, befinde ich mich immer noch auf einem anderen Kontinent.

Das ist inzwischen mein, glaube ich, 7. Trip in die USA und ich muss sagen, dass ich hier immer wieder positiv ueberrascht bin von der Freundlichkeit der Menschen. Das liegt bestimmt teilweise an meinem Hauptbesuchsziel Portland, was eine Spur ungigantischer und weniger metropolenartig ist als beispielsweise New York oder Los Angeles.

Das Ding mit dem “How are you” ist, dass es viel mehr eine Begruessungsfloskel darstellt, als eine wirkliche Nachfrage und die viel geruegte angebliche Oberflaechlichkeit der Amerikaner liegt einfach an anderen Spielregeln des Small Talks. Natuerlich ist es hier moeglich ernsthaft interessiert zu sein an dem Wohlbefinden des Gegenueber. Und natuerlich bin ich auch daran interessiert, aber ich opfere mein eigenes Image immer wieder gern zugunsten der dramaturgischen Uebertreibung. :D

In dem Sinne, viele Gruesse from over the big water!

Beitrag teilen

Drama Queen

… Wie man sich selber gut im Weg stehen kann, das weiß man Cartoon Alter Ego anscheinend genau… Natürlich bin ich da im wahren Leben gaaaaanz anders (seufz).

Was gibts Neues in Sariland? Ich hab beim Gratis-Comic-Tag ausserdem wieder mal etwas von Modern Tales lieb gewonnen. Polly und die Piraten ist von demselben Zeichner, der auch Courtney Crumrin erschuf und macht genau den gleichen charmanten Eindruck. Wunderschön gezeichnet, humorvoll und ein Schuss Piraten ist alles, was ich brauche für einen gelungenen Lesespaß! Es ist zwar kindertauglich, aber nicht nur etwas für Kinder. Das eine schliesst ja das andere nicht aus. Bei mir hat das Gratisheft jedenfalls wunderbar funktioniert und ich werde mir garantiert den ersten Band holen!

Achso, ausserdem wollte ich den Comiczeichnerwerdenwollenden von Euch noch dringend vom Comic Seminar in Erlangen erzählen!!! Dieser einwöchige Zeichenkurs wird jedes Jahr in Erlangen gegeben und dieses Jahr von den Profis Uli Oesterle und Reinhard Kleist geleitet. Vor genau 10 Jahren(!!!) habe ich selber daran teilgenommen und danach war mir ein für alle Mal klar, dass ich Comiczeichnerin werden will. (Eine Woche danach begann meine öde Ausbildung als Mediengestalterin, was für ein Downer). Mich hats jedenfalls sehr motiviert damals.

 

Beitrag teilen

Extrawürstchen

Hm, eine ehemalige Schulfreundin, die in Tokio lebt, schrieb letztens, dass im lokalen Supermarkt verbilligte Eier aus Fukushima angeboten wurden… Und es eine riesige Schlange deswegen gab. Manchmal ist mir diese Welt wirklich zu komplex, um sie zu verstehen.:/

An diesem Samstag komme ich mal raus an die frische Luft und zwar zur Kölner Intercomic. Ich hab hier mal einen vergrößerbaren Hallenplan eingefügt, da könnt Ihr genau sehen, wo ich sitze (201-203).

Ich werde auch meine Mini- Merchandising- Palette mit dabei haben mit u.a. diesen Butterblume- Ohrsteckern! Dem Wahn verfallen habe ich auch gleich noch neue Buttons und Kühlschrankmagnete machen lassen. Ab Montag spätestens findet Ihr all diese Dinge auch im DaWanda- Shop. Hach, es ist so schön die eigenen imaginären Freunde auf reale Dinge drucken zu lassen. ^^

Und ausserdem noch für Euch: Starcraft 2 vs. My Little Ponies!

Beitrag teilen