Schlagwort: zeichner

Spiessruten

Hey Ihr Schnuppsis, 

ja, es ist nicht leicht durch Zeichneralleen zu wandern. Erst recht nicht, wenn man selbst weiß wie es ist dort hinterm Tisch zu sitzen und die damit verbundenen Gedanken, Hoffnungen und Problemchen kennt. Fazit: Für mein eigenes Bankkonto wäre es schlauer nicht über Zeichneralleen zu wandern. Am letzten Wochenende in Leeds hat das schon mal nicht geklappt. :D Aber ich bereue keinen einzigen Kauf!

An diesem Wochenende war ich auf der tollen Vienna Comix! Und da wurde ich zum Glück von den Standbesuchern so auf Trab gehalten, dass ich mich gar nicht richtig umsehen konnte. An alle, die da waren: Ich habe mich MEGAgefreut Euch mal live und in Farbe kennenzulernen und danke für die tollen Gespräche… Jetzt muss ich erstmal… ins Bett!

Beitrag teilen

Freiluftig

Hi Ihr Lieben

heute mal wieder was aus dem Zeichneralltag, was wahrscheinlich jeder Zeichner kennt, wenn er sich draussen hinsetzt, um ein bisschen die Umgebung zu studieren. Es ist eigentlich ein Garant dafür angequatscht zu werden. An und für sich ist das ja auch nicht schlimm und Interesse ist ja auch oft nett gemeint… Aber richtig Sinn der Sache ist es nicht, dass man dann eher mit Small-Talk als mit konzentriertem Zeichnen beschäftigt ist. Am Schlimmsten ist es im Zoo, wo man unweigerlich auf einmal mit zu den Attraktionen sortiert wird und der eigene Skizzenausflug zur Schaustellerei wird. Ich musste schon Kinder aufklauben, die plötzlich auf meinem Zeichenblock rumkrabbelten. Na ja, vielleicht häng ich mir beim nächsten Mal ein “Bitte nicht stören!”-Schild um die Nase. :)

Und hier mal was anderes: Ich war bei Panini TV zu Gast und durfte etwas zum neuen Ponyhof quatschen und wurde mit in die Moderation mitreingezogen. xD Vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen von Euch…

Und, nicht vergessen, nächstes Wochenende ist die Comiciade in Aachen. Ich bin am Samstag da und freue mich über jeden Besucher. ^^

Habt noch ne schöne Woche!

Beitrag teilen