Hallo allemal,

wie schon angekündigt, bleibt der Donnerstags-Ponyhof erst mal aus, damit ich an meinem Langcomic zeichnen kann. Damit Ihr auch wisst für was für ein Projekt ich die Ponys verknappen musste, möchte ich Euch das Projekt nach und nach vorstellen.

Der Titel des Comics lautet Astrum Noctis (lat. für Stern der Nacht). Geschrieben wird er von meiner Kusine. Die Geschichte wird im Mystery-/Thrillerbereich liegen und ist auf mehrere Teile angelegt. Das erste Buch soll 80 Seiten haben und insgesamt zwei Geschichten enthalten. Eine Geschichte davon zeichne ich.

Das Ganze soll erst mal auf schwarz-weiß und auf italienisch erscheinen. Und zwar beim neuen Comiclabel der Lepre Edizioni. Ob der Comic in Deutschland erscheint, weiß ich noch nicht. Wir haben uns noch nicht nach einem Verlag umgeschaut.

Also, worum gehts?

Kurz gefasst geht es um ein Mädchen namens Florence, das während ihrer Schulzeit auf einem Eliteinternat in der Schweiz mysteriöse Abenteuer erlebt. Immer wieder wird das Internat von dunklen Erscheinungen heimgesucht, es verschwinden Leute, andere sterben. Mithilfe Ihrer hellseherischen Fähigkeiten nimmt Florence den Kampf gegen das Böse auf… Und entdeckt dabei Spuren zu ihrer eigenen Vergangenheit.

Soweit die kurze Zusammenfassung. Ich werde Euch hier immer wieder ein wenig “Making Of” zum Comic zeigen. (Ein paar Bilder waren schon im Portfolio-Bereich zu sehen. Um sie hier neu zu präsentieren hab ich sie erst mal rausgenommen.)

Hier ein paar ältere Entwürfe von Florence. :)