Death By Kittens

Den Anfang zu dieser Storyline findet Ihr hier!

Tja… Und nu?

So, ist das nun mit Cliffhangern. Ich muss Euch leider bis Donnerstag um Geduld bitten. So lange könnt Ihr Euch, von mir aus, in Spekulationen ergeben.;)

Während Ihr das lest, sitze ich eventuell mit einem Fischbrötchen in Hamburg und lasse mir den Nordwind um die Haare blasen. Aaaah, schööön…

Wisst Ihr, was ich totaaaal gerne mal machen würde? Ein Comic, der so ähnlich gut an digitale Medien angepasst ist, wie die Comics bei Thrillbent. Wenn Ihr es nicht kennt, müsst Ihr es Euch auf jeden Fall anschauen. Ich bin ziemlich weggeblasen von der Qualität der Sachen (es sitzen ja auch wirkliche Profis der Comicszene dran). Lest mal diesen Horrorcomic und sagt mir, dass Ihr Euch nicht wirklich gegruselt habt! Brrr…

Ich finde die Idee sehr reizvoll wirklich an digitale Lesegewohnheiten anzuknüpfen und Comics genauso zu produzieren, dass sie genau in dieser Form am Besten funktionieren und nicht heimlich auf Print schielen. Natürlich braucht man hierfür auch wieder die nötige Zeit und das nötige Kleingeld (vor allem Konzeption ist hier echt Neuland), aber in Zeit von Crowdfunding wäre das ja vielleicht mal eine Idee, die man auch in Deutschland aufgreifen könnte. Auch wenn deutsches Crowdfunding sich in seinen Summen von den amerikanischen Erfolgen noch sehr unterscheidet, vielleicht wäre das ja machbar…

Puh, so viele Ideen, so wenig Zeit. :) Ich freu mich erstmal, dass in diesem Frühjahr zwei Comics von mir rauskommen, an dem Rest wird gearbeitet. :P

Bis Donnerstag, Ihr Webhasen!

 

 

 

Beitrag teilen