Ersatz

Im wahren Leben hat mich Lorna nicht wirklich ersetzt. Ganz im Gegenteil, sie füttert mich sogar manchmal mit Schokolade. Wahrscheinlich ist sie sich über die Folgen nicht ganz klar und rechnet nicht damit, dass ich dann irgendwann bettelnd vor ihrer Haustür stehe. Es ist ein Spiel mit dem Feuer, Lorna!!

Ich habe mal wieder einen Comiclesetipp und zwar ist es diesmal ein TOTAL alter Hut, den eigentlich viele schon kennen. Also definitiv kein Geheimtipp, sondern eher eine Erinnerung. Und zwar lese ich jetzt schon seit Tagen an meiner BONE- Gesamtausgabe und kann kaum ausdrücken, wie glücklich mich dieser Comic macht. Falls Ihr Bone tatsächlich noch nicht kennt, lasst Euch versichern, dass es eigentlich schon ein moderner Klassiker der Comicliteratur ist. Seine Anfänge nahme BONE in den 90ern als Heftserie, die der Zeichner Jeff Smith zunächst im Eigenverlag herausbrachte. Die Fantasygeschichte um die drei “Bone”-Figuren wurde dann schnell zu so einem großen Erfolg, dass sogar noch bis vor gar nicht allzu langer Zeit  einige neue Editionen davon aufgelegt wurden, so wie zum Beispiel eine Version in Vollfarbe bei Scholastic. Was die Geschichte so besonders macht, ist nicht mal unbedingt der fesselnde Fantasy-Plot, sondern die vielen humoristischen Einlagen und die absolute Liebenswürdigkeit der auftauchenden Figuren. Es ist ein absoluter Wohlfühlcomic. Die wunderschönen schwarz-weiß-Zeichnungen habe ich ebenfalls immer bewundert und haben mich erneut in meiner Liebe für reine Schwarz-Weiß-Comics bestärkt. Falls Ihr Bone also tatsächlich nicht kennen solltet, lest es! Ich habe bis jetzt niemanden kennengelernt, der Bone nicht mochte. Und für unter 30 Euro ist die Gesamtausgabe auch echt ein Schnäppchen. :)

Und nun, fühlt Euch in einen warmen Kakao eingetunkt und bis Donnerstag!(^-^)_日

Beitrag teilen