Mit grosser Euphorie stelle ich Euch hiermit einen weiteren Gaststripkünstler vor: Geier!

Er hatte sich so sehr gewünscht, dass Butterblume endlich etwas mehr Platz in dem Comic eingeräumt werden soll, da hat er es letztendlich selber angepackt. Ich bin jedenfalls sehr begeistert von meinem kleinen “Don Ranuncolo” (Hier die Übersetzung).

Ich bin mir sicher, ich muss Euch Geier nicht wirklich vorstellen, aber ich mach es mal der Vollständigkeit halber.  Viele kennen ihn als Zeichner von Horst, einer Serie die lange Zeit beim Verlag Schwarzer Turm gelaufen ist und die hier auch inzwischen online zu lesen ist.  Horsts oft sehr freizügige Abenteuer gibts demnächst auch in überarbeiteter Neuauflage bei Panini-Comics, wie Geier selbst in seinem Blog ankündigt. Eine sehr gute Entscheidung!

Des Weiteren ist er Schöpfer der Pinguin- Serie Sphenisci, die regelmäßig in der Tageszeitung Züricher Oberländer erscheinen und jeden Dienstag auf einem eigenen Blog erscheinen. Wie Ihr Euch denken könnt, hüpft mein Herz beim Anblick der knuddeligen Pinguine jedes Mal in die Höhe.

Grossen Dank auch an dieser Stelle noch mal an ihn. Ich habe jetzt jede Menge neue Ideen, was die kriminelle Vergangenheit von Butterblume angeht…:)