Schmerztherapie

Und hier gehts zum Anfang dieser kleinen Story.

Ich weiß nicht, wies Euch geht, aber in akuten Momenten des Schmerzes (seelisch wie körperlich) steht mir nicht so der Sinn danach kreativ zu werden, dazu stehen die Gefühlswallungen zu sehr im Weg. Aber wenn erstmal etwas Zeit vergangen ist, hilft die kreative Aufarbeitung doch (siehe mein Comic zum Thema Klettern).

Wie wir Webcomiczeichner wissen, ist es eigentlich Quatsch an einem sehr sonnigen Feiertag einen Comic hochzuladen, aber, hey, die Macht der Gewohnheit. Ich hoffe trotzdem, dass auch ihr heute einen Tag an der Frischluft verbringt. Ich mache ganz neurotikergetreu einen Ausflug in die Tropfsteinhöhle (nur 8 Grad FTW!!!), anstatt auf den Aufguss in der heissen Wohnung zu warten. Ein mitleidiges Shout-Out hiermit auch an alle, die in einer ungut isolierten Dachgeschoßwohnung leben.

Und wenn Ihr noch was zum Lesen für den Park, See, Schwimmbad, Keller braucht, dann empfehle ich Euch heute mal I Was The Cat von Benjamin Dewey&Paul Tobin, zwei Comicprofis, die ich von meinen Besuchen in den USA kenne. :)

Euch noch einen schönen unschwitzigen Feiertag!!