Moin moin Kinners!

Der heutige Comic war mal wieder “inspiriert von der Wirklichkeit”. Die Wirklichkeit mit der überaus ruinierten Küche stimmt, allerdings gibts jetzt doch endlich eine Teilerneuerung. Diese Entscheidung hat ca. zwei Jahre zu lange auf sich warten lassen, da sowas natürlich nicht ganz billig ist und das Ansparen auf ein Objekt, in dem man nicht rumblättern kann, auf dem man nicht Super Mario spielen kann und das keine Filme abspielt mir gedanklich wenig Freude bereitet hat. Trotzdem bin ich jetzt erleichtert den fauligen Möbeln Aufwiedersehen sagen zu können und nachts den Eimer Wasser unter der Spüle nicht mehr ausleeren zu müssen. Manchmal siegt die Vernunft halt doch…

Genug des öden Geschwafels um Möbel. Es gibt ein Update, was den Erscheinungstermin vom Ponyhof-Reprint angeht. Der Panini-Ponyhof erscheint jetzt am 13.10., etwas verspätet, aber immerhin rechtzeitig zur Comic Action.Zur Frankfurter Buchmesse komme ich nicht, da Panini nicht mit einem eigenen Stand vertreten sein wird und ich da ausserdem gar nicht im Lande bin. Ich werde versuchen ansonsten Signierstunden zu arrangieren und Bescheid sagen (Termine findet Ihr hier in der rechten Sidebar).

Ich freu mich jetzt erstmal auf meinen Sonntagsbesuch des Fantasy Filmfests und auf die Vampir-Mockumentary What We Do In The Shadows.

Einen schönen Wochenbeginn, Ihr Mumins!