Zyklisch

Haaaallo Freunde!

Da ich erst seit sehr kurzer Zeit (ca. 3 Monaten) wieder ein Fahrrad besitze und damit zum ersten Mal die Großstadt damit befahre, ist das Wunder Straßenverkehr mit all seinen Tücken tatsächlich noch sehr neu für mich. Ich wundere mich fast täglich darüber, wie ich es trotz einiger Verkehrsrrrrüpel sicher zur Arbeit schaffe. Nichtsdestotrotz mag ich Fahrradfahren. Ich versuche einfach meine Augen offen zu halten und zum Rasen bin ich eh zu wenig mutig.

Und jetzt möchte ich mich auf jeden Fall erstmal bedanken bei allen, die am Samstag auf unserer Signierstunde im Comix, Hannover waren. Es war total toll, wir sassen im kühlen überdachten Eingang vor dem Laden, es war super organisiert und wir hatten unglaublich viel Spaß. Vielen Dank, dass Ihr Euch so geduldig angestellt habt, um auf Eure Zeichnungen zu warten. Ich habe so oft ein schlechtes Gewissen, wenn Leute sagen, dass sie von weither angereist gekommen sind und dann hat man nur ein paar Minuten, um sich zu unterhalten. Also, vielen Dank dafür! :)

Ein zusätzlicher Abenteuerfaktor war die Fahrt im ICE zurück. Um halb 5 morgens war ich im Bett. Dementsprechend bin ich jetzt etwas geplättet. Hab halt leider keine Rockstarkondition. :)

Zuguterletzt hier noch ein Lesetipp von mir an Euch: Lest Malcolm Max von Ingo Römling und Peter Mennigen! Ich finde, Ingo ist eines der fantastischsten Comiczeichnertalente, das es in Deutschland gibt und noch dazu so unglaublich nett, dass ich ihm mit seinen Projekten allen Erfolg der Welt wünsche. Ich möchte noch viel mehr Comics von ihm lesen, also gilt: kaufekaufekaufe!

Und mit dieser ungebremsten Euphorie gebe ich über ins Funkhaus-

Wir sehen uns nächste Woche. ;)