Tag: Das Leben ist kein Ponyhof

Weihnachtsmäuse

Huiiii, es schneit draussen!!!
Da werden bei mir sofort weihnachtlich vorfreudige Gefühle ausgelöst!
Deshalb hier eine kleine Illustration aus einer Rätselillustrationsreihe, die ich regelmäßig für die Kinderzeitschrift “Benni&Teddy” mache.
Ich erhalte dort die Chance oft possierliche Tierchen zu zeichnen und damit ist meine einfach gestrickte Seele ja schon sehr zufrieden.

An dieser Stelle auch wieder einen Hinweis auf ein Update von “Das Leben ist kein Ponyhof” auf Comicgate.
Hier gibts direkt ein paar neue Seiten der Geschichte “Vergebene Liebesmüh” in der Elena versucht ihrem Elefantenkumpel die Wehen der menschlichen Beziehungskisten zu erklären.

Habet Spaß und Plätzchen!!

Beitrag teilen

Flytrap teaser

Es gibt Neuigkeiten!

Und zwar in Form eines neuen Comics!
Es handelt sich dabei um Episode 4 der bereits existierenden Serie von Kurzgeschichten um den FLYTRAP – Zirkus.
Besonders freuen tut mich hierbei die Kollaboration mit der bereits gestandenen Autorin, Sara Ryan, die schon zusammen mit ihrem Mann Steve Lieber z.B. für Hellboy “Weird Tales” geschrieben hat mit den zwei Jugendbüchern “The Rules For Hearts” und “Empress Of The World” von sich reden hat lassen.
Die vorangegangenen Flytrap-Geschichten lassen sich hier näher unter die Lupe nehmen.

In meiner 8-seitigen Episode names “Performance Anxiety” wird es eine Tiki Bar, Cocktails mit Schirmchen, Karaoke und tiefe Einblicke in Frauengespräche geben.
Die erste Seite samt Coverzeichnung stelle ich hier mal als “Teaser” hier rein!

Noch befindet sich das Ganze in Druck, ich werde aber Bescheid geben, wenn und wo man sich das Ganze bestellen kann. Oder zu welchen Veranstaltungen ich es dabei habe.
Ich bin schon sehr gespannt!

Ausserdem ist der Webcomic “Dinge die ich bereue” bei Comicgate nun vollständig abgeschlossen-
Und der nächste Webcomic lässt auch nicht mehr lange auf sich warten…

In dem Sinne wünsche ich Euch ein wunderschönes Vorwinterwochenende!!


Beitrag teilen

Esel, Fuchs und Traube

Hallo Ihr Herbsthasen!

Gerade huscht hier ein lauwarmer Sonnenstrahl an meinem gemütlichem Domizil vorbei und schon werden ein paar fast vergessene Energien wieder aktiv, wie z.B. das Posten neuer Bilder auf meinem Blog.
Hier wären also 2 weitere Illustrationen zu einem Schulbuch, das ich gerade bearbeite.
Falls Ihr, wie ich, der Freuden eines schulischen Latein-Unterrichts (*räusper*)gewahr geworden seit, ist Euch die Fabel “Der Fuchs und die Traube” zu dem einer der Illustrationen stammt, sicherlich bekannt.
Die andere Illustration umfasst die Darstellung eines deutschen Synonyms für das Wort “Merkhilfe”. Was kann das wohl sein…

Des Weiteren steht mal wieder ein neues Update meines Comics auf Comicgate an.
Diesmal gibts einen Comic ohne Pilz, Pony und Elefanten, dafür aber mit Blockflöte!
Leser des Comicgate- Magazins Nr.3 dürfte die Kurzgeschichte schon bekannt sein, dafür gibts sie hier im Web in FARBÖ!!

Einen fantastischen Restsonntag wünsch ich Euch!!

Beitrag teilen

Emil und Kalle

Damit es nicht so aussieht, als würde ich den ganzen lieben Tag nichts tun, ausser Ausreden zu suchen, warum ich nicht mehr Comics zeichne, hier mal zwei Ausschnitte aus einen meiner derzeitigen Jobs.
Dabei handelt es sich zwar nicht um eine Neugestaltung von Astrid Lindgren oder Erich Kästner- Büchern, dafür gibt es in Schulbüchern ein paar sehr nette Illustrationen zu eben denjenigen fantastischen Autoren zu gestalten. Sowas mache ich gerne!
Die Palette der zu benutzenden Farben ist begrenzt, deshalb ähneln sich die Farbwerte schon mal.
Vielleicht gibt es Leute, die Kalle und Emil-Geschichten altmodisch finden, mir persönlich gefällt der Freiraum, den beide der kindlichen Phantasie einräumen und natürlich die innovative Ideen, wie die beiden Probleme lösen.

Natürlich komme ich auch nicht umhin auf den Abschluss der 2. Folge von das “Leben ist kein Ponyhof” auf Comicgate hinzuweisen. Die Geschichte “Last Christmas” ist jetzt also komplett lesbar.

Please enjoy and have some cookies!

Beitrag teilen

Ausgeflogen!

Aloha!

Während sich der Sommer in Deutschland langsam dem Ende zuneigt und es anstelle von zweimal pro Woche anfängt viermal pro Woche zu regnen, verkrümele ich mich in hoffentlich badewettertauglichere Gebiete

Ich hoffe, Ihr lest alle fleissig die Updates zu meinem Webcomic, während ich weg bin *panik*?

So long und bis in 2 Wochen dann! Mögen auch Euch Sonnenstrahlen um die Nase tänzeln!

Beitrag teilen