Schlagwort: Freiheit

Freiheitsfreuden

Hi friendsos, 

kennt Ihr das? Dieser plötzliche Anfall von “Juhu, ich muss nicht mehr in die Schule gehen!”. Ich hab das ab und an, gepaart mit komischen nächtlichen Träumen, dass ich mein Abitur immer noch nicht hinter mir hätte. Und wenn ich dann morgens aufwache, freue ich mich erstmal ne Runde, dass ich nicht mehr für eine Abschlussprüfung lernen muss.  Ja, und dass man die Eltern nicht mehr um Erlaubnis fragen muss für bestimmte Dinge, ist auch cool am Erwachsensein. Nicht so cool sind alle anderen Verpflichtungen, Deadlines und andere Freiberuflerdinge. Da bleibt mir persönlich nicht mehr sooo viel Zeit und Energie, um “Party” zu machen.

Im Moment tun sich auch wieder viele Dinge im Hintergrund. 

Eine Sache, die ich jetzt schon ankündigen kann, betrifft die Kollegen:

Die Illustratoren Organisation hat mich eingeladen ein Seminar zum Thema “Vermarktung im Comic und Webcomic” zu geben in Frankfurt, am 5.Mai.

Mehr Details findet Ihr bis jetzt auf dieser Facebook-Veranstaltungsseite. Das Seminar ist offen für Mitglieder und Nicht-Mitglieder der IO und ich plane dabei sehr ins Detail zu gehen. Würde mich freuen, wenn sich genug Teilnehmer finden. :) 

Aber jetzt wünsche ich Euch erstmal einen supi Start in die Woche!

EDIT 03.04.2017:

“Woooos? Schon wieder kein neuer Comic?” 

.. Leider muss ich Euch wieder vertrösten. Das neue Jahr (was inzwischen schon 4 Monate alt ist) hat mich irgendwie wie im Wirbelwind gepackt, es gab bis jetzt schon viele schöne neue Herausforderungen, aber auch eine Unmenge an Organisationskrempel. In diesem Monat ist einfach so viel zusammengekommen, dass ich meistens vor 11 Uhr abends nicht aufhören konnte zu arbeiten. Das hat mich ganz schön durcheinander gebracht und mir auch nicht viel Raum gegeben, um mich überhaupt auf neue Ponyhof-Comics zu konzentrieren. Zwischen all den unterschiedlichen Projekten hin- und herzuswitchen, macht es mir einfach nicht leicht mich auf eine neue Idee für den Strip einzulassen. Kurzum: Gebt mir bitte noch ne Weile. Ich werde diese Woche versuchen mich etwas zu sortieren und neue Inspirationen zu sammeln. Zwar sind nächste Woche auch noch nicht alle Erledigungen erledigt, aber zumindest einige.
Insofern hoffe ich auf/bitte ich Euch um Euer Verständnis. 
Bis bald also!!! 
Beitrag teilen

Protestpirat

Anmerkung: WEDER die Meinung des Elefanten NOCH die Meinungen des Pilzes haben etwas mit meiner eigenen Meinung zu tun. Es sind nur zwei Comicfiguren mit verschiedenen Geisteshaltungen. Logo, oda?

Und jetzt möchte ich Euch nicht weiter auf die Folter spannen und den Gewinner des montägigen Wettbewerbs bekanntgeben.

Das Nerdbirds- Paket gewonnen hat:

 LOUISA MESKOURIS

Herzlichen Glückwunsch! Ich werde natürlich noch eine persönliche Mail zur Benachrichtigung verschicken. :)

An alle anderen: Bitte nicht traurig sein, es gibt bald wieder einen neuen Krimifall mit Gewinnchancen!

Ungefähr 90% von Euch lagen goldrichtig mit der Vermutung, dass nur SPORLOCK HOLMES selber als Täter in Frage kam. Wenn man nach der Artikelnummer 544 im Nerdbirds-Shop fahndet, findet man diesen Ring mit einem Miniaturschnurrbart. Ein Schnurrbart, der der von Sporlock Holmes getragenen Behaarung verdächtig ähnlich sieht. Wenn man dann noch ganz genau hinschaut, erkennt man sogar die Stelle, an der scheinbare Meisterdetektiv sich den den Ring um den Bauch geschnallt hat. Dreist oder genial? Das müsst Ihr selbst entscheiden.:) Ich hatte jedenfalls großen Spaß bei diesem Rätselraten und bedanke mich für die vielen (200!!) kreativen Einsendungen!

Noch ein zwei Worte zum Thema Piraterie im Internet, ein Thema welches in den letzten Tagen heiß diskutiert wurde. Als Comiczeichnerin, die ihre eigenen Werke selber kostenlos im Internet zur Verfügung stellt, kann ich dazu nur meine eigenen Schlüsse zum Thema Comics ziehen. Mir persönlich hat die Veröffentlichung im Netz immer sehr genützt und viele positive Folgen gehabt. Ich bin mir 100%ig sicher, dass nicht so viele Leute meinen Ponyhof- Comic gekauft hätten, wenn sie ihn nicht vorher im Internet entdeckt hätten.

Ich finde es großartig meine Begeisterung fürs Comicmachen mit sovielen Menschen teilen zu können und ich glaube daran, dass sie dort von wesentlich mehr Leuten wahrgenommen werden als im Comicfachgeschäft am anderen Ende der Stadt. Wann auch immer ich einen tollen Onlinecomic entdecke, möchte ich den dazugehörigen Comicband dazu kaufen und besitzen. Und ich denke, da bin ich nicht die Einzige.

Natürlich möchte ich trotzdem selber die Einzige bleiben, die entscheidet, ob man meine Comics gratis lesen soll oder nicht. Diese Entscheidung sollte allein der Urheber eines Werkes treffen können. Alles andere bleibt Piraterie.

Und ganz nebenbei:Ich werde mich demnächst für den Ponyhof um eine Creative Commons- Lizenz kümmern. :)

Beitrag teilen

Endlich

Ihr wollt die Geschichte von vorne lesen? Klickt hier!

Das ist der Anfang einer großen… Fernbeziehung? Oder doch nur ein Strohfeuer?

Wer weiß, wer weiß. Manchmal wird Heimweh eben auch von Abschiedsschmerz überschattet, denn auch bei der abenteuerlichsten Reise kann man schnell neue Freunde finden… Aber egal, Ngumbe ist frei, juhuuu!

Ich bin immer noch auf Reisen, bzw. in London. Heute abend werde ich erst wieder aus dem Flugzeug steigen und deutschen Boden betreteten, nur um ihn am Ostersonntag dann wieder in Richtung USA zu verlassen. Das wird auch wieder abenteuerlich. Schluck! Hoffentlich habe ich auch an alles gedacht.

Ich hoffe, ich schaffe es ein paar Fotos von London hochzuladen, wenn sich wieder alles einigermassen beruhigt hat!:)

Beitrag teilen

Freiheit

Ihr wollt die Geschichte von vorne lesen? Klickt hier!

Tz tz tz, was sind wir doch alle käuflich und mit kommerziellen Luxusobjekten ruhigzustellen heutzutage. Ich würde jetzt gerne die moralische Flagge hochhalten, aber da ich bei den Macken meiner Airport- Anlage in Panikzustände verfalle, bin ich besser ruhig.:)

Ich bedanke mich übrigens bei meinen werten Kollegen Peter Schaaff und David Malambré für den die sehr amüsante Gesellschaft während der Runeko an diesem Wochenende und freue mich sehr Arne Schulenberg (Union der Helden) und Yannis (MyCartoons) mal persönlich kennengelernt zu haben!
Hoffentlich komme ich noch irgendwie an die Fotos, die gemacht wurden.

So, jetzt mach ich schnell noch ein paar Rückenübungen, um meine vom Zumba- Workout geschockte Hüftmuskulatur dazu zu bringen mich wieder aufrecht gehen zu lassen. *Knack* “Aaaaaah!” sag ich nur…:D

Beitrag teilen