Schlagwort: little nemo in slumberland

Little Nemo In Slumberland 3

Moin moin!

Und weiter gehts mit meiner Reise durch mein ganz persönliches Schlummerland. Doofes Unterbewusstsein! Tatsächlich habe ich in den letzten Nächten etwas schlechter geschlafen, weil ich mir so viele Gedanken über eine mögliche PatreonKampagne gemacht habe. Vielen Dank für Eure positive Rückmeldung dahingehend. Das und mein unruhiger Schlaf haben bewirkt, dass ich die Sache jetzt konkret angehen möchte. Es gibt auch schon ein deutsches Team, das eine Patreon-Kampagne gestartet hat. Die Jungs vom Insert Moin-Podcast (den ich übrigens wärmstens empfehlen kann) machens vor.

Aber nun noch schnell einen Lesetipp! “Antoinette kehrt zurück” von Olivia Vieweg ist eine bitterböse Rachegeschichte und dabei sehr lesenswert. Ich kann stolz behaupten, dass ich diesen Comic damals in Eigenschaft als Jury-Mitglied für das erste Comicstipendium mitempfohlen habe und ich bin total happy darüber, wie gelungen er ist. Olivia hat das Erzählen in Comicform einfach drauf. Übrigens ist am 14. April Einsendeschluss für das nächste Comic-Stipendium. Also, Ihr Comiczeichner, schwingt noch schnell Eure analogen oder digitalen Stifte, wenn Ihr auch ne coole Geschichte zu erzählen habt und möchtet, dass Egmont sie verlegt! :)

 

Beitrag teilen

Little Sarah in Slumberland 2

Moin moin und hallo!

Und damit wären wir bei einer weiteren Folge von “”Little Sarah in Slumberland”. Ich hoffe, Eurer Unterbewusstsein ist netter zu Euch.:)

Des Weiteren hab ich wieder mal einen Lesetipp für Euch. Mein geschätzter Verleger Jano von Dani Books hat sich kürzlich dazu entschlossen den Comic “Jim Henson’s Tale Of Sand” rauszubringen und, wie immer, wenn mir etwas so gut gefällt, möchte ich ihn Euch nahelegen. Der Comic ist einfach nur unglaublich gezeichnet und beruht auf einer unverfilmten Idee von Jim Henson, was für mich als Kaufgrund völlig ausreicht. :)

In diesem Video führt der schlaue Verleger Jano durch die deutsche Fassung des Comics und ihr könnt Euch selbst überzeugen! Und hier kann man Tale Of Sand bestellen!

Und hier noch eine weitere Sache, die mir diese Woche sehr interessant erschient. Es gibt eine neue Plattform zur Unterstützung namens Patreon. Die Plattform funktioniert so ähnlich wie Kickstarter/Startnext, nur läuft hier keine Kampagne für ein konkretes Projekt, sondern man unterstützt einen Künstler oder ein Werk eher langfristig durch z.B. eine monatliche Spende. Dafür erhält der Unterstützer Extrainhalte und ab gewissen Summen gibt es zusätzliche Inhalte für alle. Hier könnt Ihr das Konzept beim  Patreon von Erika Moen ansehen.

Glaubt Ihr, so etwas könnte auch für, sagen wir mal total wild getippt, deutsche Webcomics funktionieren? Was haltet Ihr davon? Da würde mich Eure Meinung schon sehr interessieren. :)

 

Beitrag teilen

Little Sarah In Slumberland

Mein Unterbewusstsein ist halt nicht ganz so intellektuell wie ich es mir wünschen würde. :)

Ich weiß, Ihr seid nicht unbedingt alle Comiccracks, insofern möchte ich Euch kurz die Inspiration für diesen Comicstrip verraten. Es handelt sich dabei um Little Nemo in Slumberland von Winsor McCay, einem wahren Pionier der Comic- und Animationskunst, der seiner Zeit, wie ich finde, weit voraus war. Damals (um 1900) hatten Comiczeichner noch das Image von Schaustellern, was dieses faszinierende Video auch vermittelt.

Auch wenn diese Fotos hier Comiczeichner aus viel späteren Jahrzehnten zeigen, finde ich es schon sehr aufschlussreich, wie das Bild des Comiczeichners sich gewandelt hat. Ich kenne heutzutage nicht so viele Zeichner, die sich Anzüge leisten können. :D

Und mit diesem kleinen Einblick wünsche ich Euch schon mal ein schönes Wochenende und geniesst die ersten Sonnenstrahlen auf Eurer Nase! :)

Beitrag teilen