Schlagwort: stress

Stresskekse

Hi Ihr Lieben, 

hach ja, die Vorweihnachtszeit… Ganz ehrlich: Der Dezember ist für mich der stressigste Monat im Jahr. Termine über Termine, kaum Zeit für Arbeit, dafür nicht den kompletten Monat Zeit dafür plus Geschenkestress. Ich habe in den letzten Tagen nie vor Mitternacht Feierabend machen können, konnte aber auch kaum einen Tag durchgängig arbeiten. Und von überall her wird einem Gemütlichkeit in Wolldecken suggeriert, die sorgfältig dekorierten Häuserfenster blinken einem entgegen und von den Werbeplakaten lächeln glückliche keksebackenden Menschen in Norweger-Pullis. Alles in allem clasht hier für mich Idealvorstellung und Realität am Meisten zusammen im Jahr…

ABER nichtsdestotrotz freue ich mich jetzt auf die Zeit “zwischen den Jahren”. Insofern: Geniesst die Woche und ich hoffe, Ihr habt nicht zu viel Stress!

Am Sonntag gibt’s hier noch ein kleines Update! ^_^

Zeitbremser

Hallo knallo!

Heute gibt’s mal wieder “leichtere” Kost unpolitischer Art. Muss ja auch mal sein.  Das letzte Jahr ging irgendwie einigermaßen entspannt zu Ende und *BÄM* auf einmal überschlagen sich die Dinge und es ist fast Mitte Februar und auf dem virtuellen Schreibtisch stapeln sich wieder die Erledigungen. Eigentlich eine schöne Sache, darüber will ich mich gar nicht wirklich beschweren (“es macht ja Spaß” röchel). Aber irgendwann möchte ich noch mal einen Tag den ich komplett verschwenden kann, mit Videospielen zum Beispiel. :)

Ich möchte auch noch mal herzlich bedanken für alle, die am Samstag auf der Lesung im Literaturhaus Köln waren. Hat sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe, dass das Comicfestival im nächsten Jahr wieder stattfindet.

Zu guter Letzt hier noch der kleine Hinweis, dass es am Mittwoch eine neue Folge Nerd Girl geben wird. Es lohnt sich also wieder einzuschalten, äh, hinzuklicken. :)

Startet gut in die Wocheee!!!

Stressspeck

Hi @all!

Heute gibt’s wieder einen Comic “mitten aus dem Leben gegriffen”. Wenn Ihr mein Treiben auf Twitter verfolgt, wisst Ihr zumindest, dass die Sache mit dem Atelier stimmt. Wie es damit weitergeht, ist noch nicht geklärt. Fest steht, dass wir es nicht mehr weiternutzen können.

Der große Unterschied zur Realität ist jedoch, dass ich meinen Stress nicht in Schokolade ertränkt habe, sondern tapfer mit Obst und Früchten durchgehalten habe. Auch wenn es in den nächsten Tagen noch mehr unschöne Überraschungen geben sollte (Fortsetzung folgt)… xD

Momentan bin ich in Italien, aaaber danach geht’s gleich weiter zur Comic Con Germany in Stuttgart am 25./26. Juni! Ich sitze direkt gegenüber des großen Panini-Stands und habe (hoffentlich) die ersten Ausgaben des neuen Ponyhofs bei mir!

Ich freu mich schon drauf! ^^

 

Weihnachtsstress

Naaa, habt Ihr schon alle Geschenke? (/trollmodus off)

Ich natürlich nicht, kein Einziges. Aber ich liebe ja Herausforderungen. Und sicherlich werde ich das ein oder andere Geschenk im Internet bestellen. Wohlwissend, dass es wahrscheinlich nicht kleine Elfen aus ihrem nach Tannenzapfen riechendem Lager geholt haben und es danach von munteren Eichhörnchen haben ausliefern lassen. Auch, wenn ich mir da einen kleinen Prozentsatz an Wahrscheinlichkeit bewahren möchte.

Wenn Ihr jetzt noch einen signierten Ponyhof zu Weihnachten verschenken möchtet, wird die Zeit auch langsam knapp. Ist aber noch drin. Und vielleicht findet ja noch andere Perlen auf dem von niedlichen Elfen betriebenen Kwimbi-Portal. Wie immer, wenn ich anfangen möchte Comics zu empfehlen, fällt mir nach 5 Sekunden auf, dass ich kein Ende finden würde. Also, stöbert einfach mal in Ruhe.

Und damit wünsche ich Euch Zimtsterne und Nussplätzchen in Massen!

*☃∘ˁ†∘✭‿✭∘†ˀ∘☃*

Bis nächste Wocheeee!!

 

 

 

Maulkorb

Moinsen!

Kennt Ihr diese Tage? Ich hatte vor ein paar Tagen, das Bedürfnis sowohl mein Handy, meinen Laptop und mein neu erworbenes Fahrrad in die Tonne zu kloppen.

Ich bin auch kein Anhänger der Aussage “In Afrika haben sie gar nichts zu essen”, denn schliesslich sieht man alles in seinen Relationen. Aber ich finde, man kann manchmal wenigstens versuchen nen Gang zurückzuschalten und schauen, ob die Rage es wirklich wert ist. Das Kackklappfahrrad hab ich trotzdem zurückgegeben. :)

Ich habe festgestellt, dass das neue Daft Punk-Album mir gute Vibes gibt. Uuund ausserdem habe ich die neue Monster Allergy- Ausgabe gelesen, die Danibooks (der Verlag, der auch Astrum Noctis herausgibt) veröffentlicht hat. Und es macht richtig Laune. Im Prinzip ist Monster Allergy eine 10 Jahre alte Serie aus Italien, die sich eher an Jüngere richtet, was nicht bedeutet, dass latent Ältere sich nicht von ihr unterhalten fühlen können. Es geht um den seltsamen von Allergien geplagt Jungen Zick und die neu in die Nachbarschaft hinzugezogene Elena. Die beiden jagen (nicht nur) Monster, es gibt sprechende Katzen, bekloppte Kaninchen und vielmehr fantasievolle Krimskramsgeschöpfe. Also, wenn ihr auf gute unsplatterige Unterhaltung steht, kauft Danibooks ein paar von den Büchern ab. Mehrere grössere Verlage haben den Titel angesichts des ausbleibenden Erfolgs bei der Masse aufgegeben. Wäre schön, wenn die Reihe endlich mal komplett vorläge. :)