Heute mal wieder ein Ausflug in den Bereich der Videospiele. Ja, Resident Evil hat’s schon in sich (gerade angefangen) und ich spreche denjenigen meinen unermesslichen Respekt aus, die das Spiel in VR spielen. Das wird bei mir nie passieren. Never ever. Sonst landet der Controller vielleicht eines Tages im Fernseher und das wäre ja auch irgendwie ungünstig.

Großen Dank an dieser Stelle auch noch mal an Ines für die wunderhübsche Kolorierung der Nachtszene. :3

Nun zu was Erfreulicherem: Ich möchte Euch heute eine Webserie vorstellen für die ich vor Kurzem die Ehre hatte einen kleinen Comic zu zeichnen (der diese Woche hier auf Instagram erscheinen wird). Girl Cave heisst sie und erzählt auf eine sehr *nerdige* Art und Weise von den Problemen des Heranwachsens. Mich hat das Projekt sofort angesprochen, da es zwar schon so einige Geschichten dieser Art gibt, allerdings selten aus der Sicht nerdiger Mädchen. Es kommt alles vor: Games, Cosplay, Emotionen. Ich hoffe, es spricht Euch auch an. Die erste Folge ist am Samstag online gegangen und jeden Freitag kommt eine neue. Dauern auch nur eine Viertelstunde. So was verbreite ich gern! ^__^

Und Euch noch eine schöne Wocheeee!!!