Ahoi Ihr Netzmatrosen!

Ich hoffe, Ihr konntet die Spätsommersonnenstrahlen noch etwas geniessen und seid nicht zu sehr in den Tiefen der Internetozeane versunken.

Ich werde jetzt gleich (am Sonntagabend) auch noch etwas rausgehen, muss aber meine gerade relativ grossauftragslose Zeit in ein paar ponyhof-relevante Vorhaben stecken, die noch zur Spielemesse Essen fertig werden sollen.

Nichtsdestotrotz konnte ich meinem Spieltrieb auch etwas nachkommen. Zum ersten Mal konnte ich das Würfelspiel “Das Ältere Zeichen“, das mir Webcomic-Buddy Mario geschenkt hat. Wieder mit der Thematik Cthulhu&Freunde ähnelt es zwar vom Look und Spielziel sehr dem großen Bruder “Arkham Horror“, der Spielablauf ist durch den geschickten Einsatz der Würfel ein grundsätzlich anderer. Ich bin ja sowieso immer schnell zu begeistern, wenn die Spieleausstattung hübsch aussieht, aber ich war auch angenehm überrascht, dass das Spiel wesentlich weniger leicht zu schaffen war, als ich angenommen hatte. Herausforderung UND schön gestaltet, also ein klarer Winner für mich. Und ich könnte es in einsamen Stunden sogar alleine spielen, 1-8 Mitspieler sind möglich.^^

Das wieder mal kleine Empfehlung von mir. Ich gebe so was ja immer gerne weiter, wenn ich begeistert bin.

P.S.: Sondermann-Erinnerung: Heute hat übrigens die letzte Woche der Abstimmung begonnen. Am Sonntag ist Schicht im Schacht. Dann heisst es BBB: “Bangen bis Buchmesse”…